Forelle gebraten mit Bohnen España – Köstlicher Fastfood

Forelle gebraten

Heute wird eine Forelle gebraten! Denn es spricht zwar nichts gegen fein zubereitete und komplexe Gerichte mit einer Unmenge von Zutaten, bei denen das Hand­werk in der Küche gefragt ist. – Jedoch, was im Zeitalter von Foodporn und allgegenwärtigen Kochshows oft vergessen wird: echter Genuss kann auch eine Mahlzeit sein wie die folgende, die innerhalb weniger Minuten auf dem Tisch steht.

Benötigt wird dafür nur eine (oder zwei) frische Forellen, einfach in der Pfanne gebraten, ganz ohne Chichi. Dazu ein paar grüne Bohnen wie sie in Spanien gerne serviert werden, nämlich mit viel Knoblauch. Was ich gerne zu dem Fisch mag ist ein bisschen Kartoffelschnee und vielleicht auch noch ein paar Mandelblättchen.

Aber das wäre schon fast wieder zu viel des Guten. – Ach, Sie mögen keine Bohnen? Dann machen Sie sich doch etwas anderes zu Ihren gebratenen Forellen. War nur so eine Idee! Und ein Vorschlag auf die Frage: was koche ich heute.

Forelle gebraten – schnell und einfach aus der Pfanne

Zutaten für 2 Personen:
* 2 frische Forellen
* 400 g junge Bohnen
* 1 dicke Knoblauchzehe
* 5 Blätter Salbei
* 50 ml gutes Olivenöl
* 50 g Butter
* 20 g Mandelblättchen

gebratene Forelle

Die Bohnen putzen und in etwas Salzwasser für ca. 5-8 Minuten garen. Unterdessen die Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden und in dem Olivenöl goldbraun braten. Die Forellen säubern, waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in reichlich Butter nicht zu heiß braten, dabei immer wieder die schäumende Butter über die Oberseite der Fische löffeln.

Kurz vor dem Ende der Garzeit die Mandeln mit in die Butter geben.

Die Bohnen abgießen und in dem Olivenöl mit dem Knoblauch durchschwenken. Die Salbeiblätter fein hacken, unter die Bohnen mischen und alles mit grobem Meersalz bestreuen. Fertig. Das ist nahe dran am Fast Food. – Guten Appetit.

Forelle gebraten
Forelle gebraten ganz einfach aus der Pfanne. Das bekommt man nach jedem Bürotag noch hin

Kleine Rezeptauswahl für Forelle oder Saibling

Lachsforellen-Nockerl auf Rahmspargel
Saibling mit Basilikumbutter auf Sellerie-Limettencreme
Spargel-Kartoffel-Auflauf mit geräucherter Forelle
Soja Saibling im Reisblatt und hausgemachte Mayonnaise mit Curry
Geräucherte Forelle auf Rahmgurke – Sommergericht
Forellenfilets bunt gebeizt auf Rote Bete-Apfelsalat und Meerettich-Mousse
Confiertes Saiblingsfilet an Rahmgurken und Kopfsalatcreme
Gefüllte Lachsforelle gegrillt
Forelle mit pfeffrigem Traubenragout und Croutons

A N Z E I G E

Die aktuelle Belletristik-Bestsellerliste bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 18.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Eventuell dazu passende Beiträge

Buschbohnen Terrine italienischer Art

Buschbohnen Terrine italienischer Art

Diese Bohnen Terrine ist ein einfaches Alltagsgericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt. Man kann es wunderbar an einem heißen Sommerabend lauwarm oder kalt, zusammen mit einer Schüssel Salat verputzen. Die Buschbohnen Terrine passt aber auch zu jedem Picknick, den Ausflug ins Freibad oder an den Badesee. Dann noch auf ein kleines Buffet oder zusammen mit italienischen Antipasti auf einen Vorspeisenteller.

Gegrillte Sardinen mit grünen Bohnen – Portugal – EM2012

Gegrillte Sardinen mit grünen Bohnen – Portugal – EM2012

Sieht man von der aktuellen Eurokrise (nach Griechenland) ein weiteres mal ab – was wissen wir dann schon über Portugal? Hält man sich in dem kleinen Land an verschiedenen Orten abseits der wunderbaren Strände der Algarve auf, bemerkt man ziemlich schnell, dass meine Frage mit einem einfachen „nichts“ zu beantworten ist. Das beginnt schon auf öffentlichen Plätzen, wo Denkmäler für oder von Menschen stehen, von denen wir in den meisten Fällen noch nie etwas gehört haben und auch im Geschichtsunterricht nichts darüber gelernt haben.



1 Kommentar zu “Forelle gebraten mit Bohnen España – Köstlicher Fastfood”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


[borlabs-exclude-start][borlabs-exclude-end] [borlabs-exclude-start][borlabs-exclude-end]