Forellenfilets mit Schalottenschaum und einem Hauch Vanille

Forellenfilets mit Schalottenschaum. Merken Sie sich diesen Schalotten-Schaum

Dieser feine Schalottenschaum mit einem Hauch Vanille bringt interessante Abwechslung auf den Teller. Schließlich werden uns Schalotten meist in Rotwein serviert, wogegen natürlich nichts zu sagen ist. Wie wir alle wissen, eignet sich die milde Edelzwiebel bestens als Grundlage für viele Soßen, was in diesem Blog ungezählte Male nachgewiesen wird.

Im folgenden Saucen-Rezept ist sie aber mehr als nur eine Grundlage, es wird sogar voll auf den Geschmack der milden Schalotten gesetzt. Sie sind hier nicht nur der übliche, kleine Bestandteil, wie in vielen anderen Soßen. Sie sind der Hauptgeschmacksträger. Die süßliche Vanille im Schalottenschaum rundet das Aroma auf sehr angenehme Weise ab.

Zum Schalottenschaum gibt es Forelle und karamellisierten Radicchio

Eine sehr interessante Komponente in dem Gericht ist der leicht karamellisierte Radicchio, dessen Bitterstoffe durch das kurze Anbraten in geschmolzenem Zucker geschnitten werden. Eine Komponente, die Sie vielleicht aus dem Gericht Pasta mit Birnen und Radicchio bereits kennen. Die Vanillenote in dem Schalottenschaum vollendet das Gericht zur Perfektion.

Die Forellenfilets werdem ohne Haut und nur für kurze Zeit im Ofen gegart. Dazu reichen kann man Bamberger Hörnchen aus der Pfanne, da alle anderen Texturen des Gerichts recht weich sind.

Radicchio im karamellisierten Zucker
Der Radicchio landet nur für einige Sekunden in der Pfanne beim karamellisierten Zucker

Frische Forellen warten auf die Filetierung und den geplanten Schalottenschaum
Die frischen Forellen warten auf die Filetierung und den geplanten Schalottenschaum

>> Wie man Forellen filetiert, zeige ich in diesem Video auf Pinterest

Wie macht man Fischfond?

Benötigt werden: Fischköpfe und/oder Fischgräten, Wasser, Salz und Pfefferkörner, Lorbeerblätter, eine kleine Zwiebel oder ein Stück Lauch, etwas Staudensellerie, eine Bio-Zitrone, Petersilie, eine Tomate.

Für den Fischfond die Fischreste in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und zum sieden bringen.
Unterdessen die Zwiebel schälen und grob schneiden. Lauch und Sellerie reinigen und klein schneiden. Tomate waschen und vierteln. Zitrone waschen und mit einem Schäler die Hälfte der Schale abziehen. Gemüse mit der Zitronenschale, Salz, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern mit in den Topf geben.
Bei kleiner Hitze etwa 30 Minuten leise köcheln lassen. Entstehenden Schaum abschöpfen. Am Ende der Garzeit den Fond durch ein feines Sieb streichen und direkt verwenden oder nach dem abkühlen Portionsweise einfrieren.

Fischfond für den Schalotten-Schaum
Fischfond für den Schalottenschaum. Mein Tipp: in unserer Tiefkühltruhe habe ich immer mehrere Portionen Fischfond, portioniert in kleinen Mengen. Beste Grundlage für Schalottenschaum und viele andere Soßen zum Fisch.

Forellenfilets mit Schalottenschaum

Forellenfilets mit Schalottenschaum und einem Hauch Vanille

Dieser feine Schalottenschaum mit einem Hauch Vanille bringt interessante Abwechslung auf den Teller. Schließlich werden uns Schalotten meist in Rotwein serviert, wogegen natürlich nichts zu sagen ist. Wie wir alle wissen, eignet sich die milde Edelzwiebel bestens als Grundlage für viele Soßen, hier wird voll auf ihren Geschmack gesetzt.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Fischgericht
Land & Region International
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 4 Forellenfilets (ohne Haut)
  • 4-6 EL neutrales Öl
  • 200 g kleine Kartoffeln (Bamberger Hörnchen)
  • 2 EL gehackte Petersilie

Für den Schalottenschaum

  • 120 g Schalotten
  • 20 g Butter
  • ½ Vanilleschote (Mark auskratzen)
  • 50 ml Noilly Prat (Wermut)
  • 150 ml Fischfond
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 EL Zitronensaft
  • Fleur de sel
  • Weißer Pfeffer

Zutaten Radicchio

  • 30-40 g Zucker
  • 1 Kopf Radicchio

Anleitungen
 

  • Die kleinen Kartoffeln ungeschält für ca. 20 Minuten kochen.
  • Anschließend abgießen und ausdämpfen lassen. Kartoffeln pellen.
  • Die Forellen filetieren und die Gräten ziehen
  • Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen, den Ofen auf 140 Grad vorheizen.
  • Eine Form oder ein Ofenblech mit dem neutralen Öl ausstreichen, die Forellenfilets darauf geben und für etwa 10 Minuten garen.
  • Das Blech erst in den Ofen schieben, wenn der Schalottenschaum (ca. 30 Minuten Garzeit einplanen) schon recht weit gediehen ist!
    Schalotten für Schalottenschaum mit Forellenfilets

Der Schalottenschaum:

  • Schalotten fein würfeln. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen.
  • Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen, Schalottenwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  • Mit Wermut ablöschen, bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen lassen.
  • Weißwein und Fischfond angießen, ebenfalls einkochen lassen bis nur noch ein Drittel der Gesamt-Flüssigkeit übrig ist.
  • Das Mark der Vanilleschote zugeben und die Sahne angießen.
  • Erneut auf ca. 200 ml einkochen, leicht cremig.
  • Die Sauce mit dem Zauberstab sehr fein mixen, abschließend durch ein feines Küchensieb streichen.
  • Mit Zitronensaft, Fleur de sel und Pfeffer abschmecken.
  • Warm stellen und vor dem Servieren mit dem Zauberstab aufschäumen.

Kartoffeln

  • Die kleinen, gekochten Kartoffeln halbieren oder dritteln
  • In etwas Butter und Öl rösten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Petersilie bestreuen.

Radicchio

  • Radicchio halbieren, den Strunk herausschneiden, den Rest in gleich große Spalten schneiden.
  • Zucker in einer Pfanne hell karamellisieren
  • Radicchio in dem Zucker kurz schwenken, gerade so lange, dass die Blätter ihre Struktur verlieren, aber nicht alle braun werden.
  • Alles zusammen anrichten. Guten Appetit!
Keyword Bamberger Hörnchen, Forelle, Forellenfilets, Noilly Prat, Radicchio, Schalotten, Schalotten-Sauce, Schalottenschaum, Vanille
Rezept probiert?Lassen Sie uns wissen wie es war!

Noilly Prat für den Schalottenschaum
Wermut bringt in dem feinen Schalottenschaum einen kleinen Kick. Ich verwende meist den französischen Noilly Prat.

Schalotten-Schaum und weitere interessante Rezepte für Soßen

Wie macht man Wacholdersauce? Das Rezept! – Dazu Entenbrust Sous Vide 62 | 35
Gute Soße zur gebratenen Gans? – Feine Gänsebratensoße
Schweinebauch auf köstlicher Karottenbutter – Karottensoße
Feine Senfsabayon als Soße zum Blumenkohl
Rezept für eine Portwein-Reduktion – Gewusst wie!
Hörnchennudeln in scharfer Currycreme mit Mango
Bulgur Köfte vegetarisch mit Tomaten-Minze-Soße
Mediterrane Tomatensosse mit gebratenen Kapern
Romanesco an einer Soße aus Erbsen, Mango und Kokos
Saté-Spieße vom Schwein mit Erdnuss-Soße auf gegrillter Ananas
Spaghetti mit Tomatensauce Asia – Pasta Asia Style

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Eventuell dazu passende Beiträge

Geräucherte Forelle mit Rote Bete, Gurke und ein bisschen Meerettich

Geräucherte Forelle mit Rote Bete, Gurke und ein bisschen Meerettich

Dass die Kresse hier mit den Stengeln in die Luft, also ziemlich schlampig auf den Gläsern unserer Vorspeise mit Forelle verteilt wurde, ist ein neudeutsch genanntes “No-Go”. Entschuldigung habe ich dafür keine, auch keine Lust mir eine auszudenken. Empfehlen kann ich diese feine Vorspeise trotzdem aus voller Überzeugung, denn die Gäste und wir selbst, waren sehr zufrieden damit.

Bratwurst Gröstl – Franken trifft Asien

Bratwurst Gröstl – Franken trifft Asien

Das Tiroler Gröstl ist wirklich was feines. Ein traditionelles, österreichisches Pfannengericht, das normalerweise aus in Stücken geschnittenem Rind- oder Schweinefleisch und gekochten Kartoffeln besteht, darüber wird oft noch ein Ei geschlagen oder ein Spiegelei darauf gelegt. Gebraten wird alles in der Pfanne, mit Butterschmalz und Zwiebeln, deftig gewürzt mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran. Vor dem Servieren gibt man frisch gehackte Petersilie darüber.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating