Geeiste Melonen-Ingwersuppe

Geeiste Melonen-Ingwersuppe

Zum Gähnen sind in vielen fränkischen Landgasthöfen und Restaurants nicht nur die angebotenen Desserts, sondern auch das, was unter der Überschrift “Suppen”, gleich am Anfang der Speisekarten für Langeweile sorgt. Einerseits das Vanilleeis mit heißen Himbeeren, wenn man Glück hat, gibt es noch die Dessertvariation des Hauses, auf der dann aber garantiert eine Physalis und ein Stück unreifer Melone neben etwas Halbgefrorenem herumliegt.

Die Auswahl an allgegenwärtigen Leberknödel-, Hochzeits- oder Pfannkuchen-Suppen steht dem in nichts nach. Dabei wäre es doch so einfach, die Karte mit der Jahreszeit gehen zu lassen. Das Maximum, was das angeht, erleben wir sicher im nächsten Herbst, dann nämlich, wenn plötzlich Kürbiscremesüppchen auf der Tageskarte steht und uns so mitgeteilt wird: der Sommer ist endgültig vorbei.

Würde man die ganze Sache nur ein bisschen durcheinanderwirbeln, käme gleich viel Spaß bei den Gästen und auch am heimischen Tisch auf. Und wer an einem warmen Sommerabend keine Lust hat zu kochen, bekommt mit der folgenden Melonensuppe ein Beispiel und etwas auf den heimischen Tisch, das in den Sommer gehört und nicht beim ewigen Klassiker der Vorspeise, Melone mit Schinken, stehen bleibt.

Geeiste Melonen-Ingwersuppe

Sommer-Küche.
Als Artikel-Serie in den Nürnberger Nachrichten.
(gedruckte Ausgabe)
Teil 2 hier auch als PDF zum Download.

Die erste Besonderheit daran: die Suppe wird eiskalt serviert; die zweite Besonderheit: die Suppe sollte mit einer ordentlichen Portion Schärfe daherkommen, weshalb es einen schönen Klacks griechischen Joghurts dazu gibt, um die Schärfe zu schneiden.

Vergessen Sie bitte für einen Moment dieses schlabbrige 1,5%-Fett-Zeug, das sie sonst immer verdrücken, oder womöglich den Becher auf dem groß 0,1% prangt und dessen Geschmack ziemlich identisch mit dem von Gips ist!

Nein, zu dieser Suppe gibt es nur einen oder zwei Esslöffel voll für jeden Esser von dem wunderbar cremigen Zehn-Prozent-Fett-Zeug von unseren griechischen Sorgenkindern.

Ich empfehle dazu einfach ein Stück frisches Baguette, oder sie backen sich kleine Blätterteig-Kissen dazu, die mit etwas Ziegenfrischkäse gefüllt werden, der vorher mit Thymianblättchen, Honig und einem Ei vermischt wird. Sommer, was willst Du mehr?

Achten Sie beim Einkauf darauf: Nur Melonen die nach Melone riechen sind reif und somit genießbar.

Zuletzt noch schnell ein Wort zu dem weißen Portwein. Sie können selbstverständlich auch “normalen” roten Portwein verwenden, das wirkt sich aber auf die Farbe der Suppe aus. Wenn Sie also grünfleischige Melonen erworben haben, ergibt das zusammen mit rotem Portwein eventuell eine etwas seltsame Farbe. Tut dem Geschmack prinzipiell aber keinen Abbruch.

Zutaten und Rezept geeiste Melonen-Ingwersuppe

Zutaten für 4 Personen:
* 2 Melonen (Galia-, Cantaloupe-, Honigmelonen)
* 200 ml weißer Portwein
* 100 g frischer Ingwer
* 2 EL brauner Zucker
* 2 EL weißer Zucker
* 150 g griechischer Joghurt (10%)
* Zitronensaft
* 1 kleine Chili
* weißer Pfeffer
* Salz

Zubereitung geeiste Melonen-Ingwersuppe:

Die Melonen zunächst halbieren und entkernen. Wenn Sie die Melonen auch zum Servieren der Suppe verwenden möchten, was nicht die allerneueste Idee ist, sich aber anbietet, höhlen sie die Melonenhälften mit einem Löffel so gleichmäßig aus, dass mindestens noch zehn Millimeter Fruchtfleisch, am Boden sogar etwas mehr, an der dünnen Melonenschale stehen bleibt.

Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den weißen Zucker in einem kleinen Topf hellbraun karamellisieren und den Ingwer zugeben. Mit dem weißem Portwein ablöschen und so lange bei mittlerer Hitze köcheln, bis sich der Zucker wieder gelöst hat. Den Ingwer entfernen und die Flüssigkeit auskühlen lassen.

Das Melonenfleisch mit dem braunen Zucker vermischen, mit Zitronensaft, weißem Pfeffer und der Chili (je nach gewünschtem Schärfegrad eventuell vorher entkernen) in einen Mixer geben und mit dem abgekühlten Ingwersud gut durchmixen. Alles nochmals abschmecken, eventuell mit wenig Salz würzen und kühl stellen. Fertig ist die geeiste Melonen-Ingwersuppe.

Vor dem Servieren die Flüssigkeit nochmals gut durchmischen und jeweils einen gehäuften Esslöffel des fetten griechischen Joghurts in die Suppe setzen. Dazu passen zum Beispiel diese Blätterteig-Kissen mit Ziegenfrischkäse

geeiste Melonen-Ingwersuppe
Diese kleinen Blätterteigtaschen, gefüllt mit Ziegenkäse passen prächtig zu unserer geeiste Melonen-Ingwersuppe

 
geeiste Melonen-Ingwersuppe

 

A N Z E I G E
Jetzt Rabatte sichern!

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jetzt im Angebot:

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Forellenfilets bunt gebeizt auf Rote Bete-Apfelsalat und Meerettich-Mousse

Forellenfilets bunt gebeizt auf Rote Bete-Apfelsalat und Meerettich-Mousse

Ein köstliches Gericht, das auf dem Teller recht anspruchsvoll wirkt, aber trotzdem einfach herzustellen ist. Das sind diese bunt gebeizten Forellenfilets auf einem Rote Bete Apfelsalat, dem als Kick noch kleine, gelierte Meerrettichwürfel untergemischt werden. Es ist nicht besonders viel Arbeit, allerdings spielt der Zeitfaktor eine wichtige Rolle. Das Gericht stammt aus dem schönen Kochbuch “Landhaus Bacher”, erschienen 2011 im Verlag Collection Rolf Heyne.

Rote-Bete-Suppe mit Orange und Minze

Rote-Bete-Suppe mit Orange und Minze

Wenige Zutaten, einfache Suppe, tolle Optik. Mit dem Wintergemüse Rote Bete lässt sich viel mehr anfangen, als nur Salat daraus zu machen, den man zum Braten speist. Dieses einfache Suppenrezept fiel mir bei Durchsicht des Kochbuches “Grüne Küche” von Delia Smith in die Hände. Allerdings misstraue ich allen Menschen, die mir sagen: “das ist der Beste Italiener in ganz …” oder wie in diesem Fall der Autorin, die schreibt: “Das ist die beste Rote-Bete-Suppe die ich je gegessen habe”.



12 thoughts on “Geeiste Melonen-Ingwersuppe”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück