Hähnchen mexikanisch – Sehr einfaches Rezept für den Alltag

Hähnchen mexikanisch

Dieses Hähnchen mexikanisch gehört zu jener Grundausstattung an Rezepten, die wir uns schon Ende der 1970er Jahre zugelegt haben. Woher das Rezept stammt, ist nicht mehr nachzuvollziehen. Sicher ist nur, es stand schon in unserer allerersten Rezeptsammlung, die aus einer einfachen Klatte bestand.

Darin wurde das Meiste handschriftlich eingetragen, manches aber auch aus Zeitschriften ausgeschnitten und eingeklebt. Warum ich das alles erzähle? Um daran zu erinnern warum es diesen Foodblog überhaupt gibt.

Unsere standesamtliche Trauung am 24. März 1977
Bei unserer standesamtliche Trauung am 24. März 1977. Wir waren auch damals schon hungrig, weshalb wir früh damit begonnen haben, Rezepte zu sammeln und auch zu kochen.

Hähnchen mexikanisch – Das Rezept folgt gleich

Einer der Gründe für den Start dieses Blogs war im Jahr 2009, die familieneigene Rezeptsammlung im Internet verfügbar zu machen und auch die Zubereitung eines so einfachen Gerichts hier sehr ausfühlich zu beschreiben. – Für meine Kinder, Enkel und künftige Urenkel.

Die Enkelkinder hadern teilweise noch ein bisschen mit der Schärfe des Gerichts, aber bei unseren Kindern sind die Hähnchen mexikanisch recht beliebt. Was die lange Lebensdauer des Rezepts nach sich zieht.

Das ist leider nicht selbstverständlich, denn selbst unsere eigenen Kinder finden den Arbeitsaufwand bei vielen alten Rezepten unzumutbar, weshalb einige langsam, aber immer öfter, unter den Küchentisch fallen. Um ein Paradebeispiel zu nennen: wer macht heute schon noch fränkische Krautwickel (Graudwiggala) selber?. Man kann die auch fast fertig beim Metzger kaufen!

In der Pfanne: Einzelteile für unser Hähnchen mexikanisch

Hähnchen mexikanisch

Hähnchen mexikanisch

Hähnchen mexikanisch

Hähnchen mexikanisch ganz einfach und lecker! Eine tolle Rezeptidee für jeden Tag! Mit wenig Aufwand ein tolles Gericht zaubern. So geht es:
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Eintopf, Geflügel
Land & Region Mexikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 1 ganzes Hähnchen / oder Hähnchenschenkel (bitte den grauen Kasten unten beachten)
  • 1 große Dose weiße Bohnen (alt. Kidney-Bohnen)
  • 2 große Zwiebeln
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 5-600 g reife Tomaten (oder aus der Dose)
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1-2 Chilis (je nach Schärfe)
  • 150-200 ml Rotwein
  • 5 EL ÖL zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Oregano (getrocknet)
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 2 Frühlingszwiebeln in Ringen (Deko)
  • Dazu passt:
  • Baguette oder Fladenbrot und Salat

Anleitungen
 

Hähnchen mexikanisch: so wird's gemacht

  • Hähnchen zerlegen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Teile in etwas Öl kräftig von allen Seiten anbraten bis sie Farbe genommen haben,
  • Währenddessen die Zwiebeln grob hacken und in einer separaten Kasserolle, oder einem großen flachen Topf, ebenfalls in etwas Öl anbraten.
  • Knoblauch zugeben, dann das Tomatenmark mit anrösten.
  • Mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten geschält zugeben und weiter köcheln.
  • Unterdessen die Flüssigkeit der Dosenbohnen abgießen, die Kerne ebenfalls in die Kasserolle verbringen.
  • Kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, die Chilis klein hacken und die Thymianzweige mit einwerfen.
  • Die angebratenen Hähnchenteile auf die Bohnen legen und alles für etwa eine Stunde und 10 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) im Ofen schmoren.
  • Zum Servieren die Thymianzweige entfernen, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, und über dem Gericht verstreuen.
  • Guten Appetit.
Keyword Bohneneintopf, Chilis, Hähnchen, Hühnchen, Kidney-Bohnen, Knoblauch, Weiße Bohnen
Rezept probiert?Lassen Sie uns wissen wie es war!

Bitte machen Auch Sie mit:
Erwerben Sie (wann immer das möglich ist) komplette Hühnchen, zerlegen diese (Foto unten) und führen die restlichen Teile anderen Gerichten zu oder frieren Sie die Reste ein.

Der Grund für diese Vorgehensweise sollte inzwischen bekannt sein: wenn alle Europäer (fast) nur noch Hähnchenbrust oder Hähnchenschenkel kaufen – und das ist schon lange so – wo verbleibt dann eigentlich das restliche Fleisch der Hähnchen?

Die Unsitte vom Geflügel nur Brustfleisch zu essen und ihre Folgen

Schon seit Jahren kann man immer wieder Berichte lesen oder im TV sehen, die darüber informieren, was unser ewiger Verzehr von Hähnchenbrust in Europa in anderen Erdteilen – ganz speziell in Afrika – anrichtet.

Ein Beispiel war der Dokumentarfilm „Die Ware Tier“. Der ursprünglich hier verlinkte Beitrag aus 3sat steht leider nicht mehr zur Verfügung. Weiterführende Infos gibt es eventuell noch auf der Wikipedia-Seite.

In dem Bericht hieß es:
„In Europa zählt nur noch das weiße Brustfleisch. Damit macht die Geflügelindustrie ihr Geld. Und deshalb können die restlichen Teile eines Huhns billig abgegeben werden. So kauft zum Beispiel in Ghana kaum noch jemand die teuren, einheimischen Hühner und die Hühnerzucht in Ghana ist damit fast vollständig zum Erliegen gekommen.“

Hähnchen zerlegen ist nicht schwierig
Ein Hähnchen für das Hähnchen mexikanisch in seine Einzelteile zu zerlegen ist nicht schwierig

Hähnchen mexikanisch
Die Hähnchenteile zuerst anbraten, dann auf den Bohnen verteilt garen. So schmeckt unser Hähnchen mexikanisch

Lesen Sie aus meiner Schublade mit Erinnerungen auch:

Indische Reispfannkuchen mit Paprikagemüse
Karthäuserklöße mit Rotweinschaum
Sehr süß! Kulinarisches Brandzeichen Baisser
Bonfortionöse Obstsuppe mit Früchten der Saison
Die Zimtroulade und das Glück
Fränkische Krautwickel – Kohlrouladen – Graudwiggala – Graudwiggerler
Der ungeliebte Hackbraten in neuer Form
Butterbrot vom Aussterben bedroht
Die Zeit und der Geschirrspüler
Wie man ein Fränkisches Schäufele zubereitet können Sie hier nachlesen

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Eventuell dazu passende Beiträge

Cowboy Bohnen – Cowboy Beans

Cowboy Bohnen – Cowboy Beans

Es gibt wirklich einfachere Methoden um Bohnen zuzubereiten als die hier vorgestellte. Aber die Cowboy Bohnen sind ein amerikanischer Klassiker, die in keinem echten Western fehlen dürfen. Und ich liebe dieses Film-Genre. Allerdings muss ich dazu sagen, dass meine Begeisterung dafür erst so richtig mit den Italowestern begann, die in den 1960er Jahren aufkamen.

Coq au vin – Hähnchen in Rotwein – EM2012

Coq au vin – Hähnchen in Rotwein – EM2012

Wenn in einer Quizshow das kleine Asterix-Latinum abgefragt wird, zum Beispiel das Lieblingszitat von Cäsar „Ich kam, sah und siegte“, oder andere Sprüche wie: „Die Würfel sind gefallen“, dann können all jene mit Wissen glänzen, die Ihren Asterix vor Jahrzehnten auch wirklich gelesen, und nicht nur die ziemlich doofen Verfilmungen im Kino oder TV konsumiert haben.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating