Feldsalat mit Brot, Speck und Granatapfelkernen

Feldsalat mit Brot, Speck und Granatapfelkernen

Dieser Feldsalat mit Brot, Speck und den Granatapfelkernen eignet sich hervorragend als leichte Wintermahlzeit für zwei Personen, aber auch als kleine Vorspeise für vier Personen. Mitten im Winter macht er uns stets gute Laune. – Diesen Genuss sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Zutaten für 2-4 Personen:
* 150 g Feldsalat
* 100 g Schwarzbrot
* 10 Scheiben geräucherter Schweinebauch (sehr dünn)
* 1 EL Butter
* 100 g Kerne eines reifen Granatapfels
* 2 Schalotten
* 50 ml Honigessig
* 140 ml Rapsöl
* 2 TL milder Senf
* 30 ml Gemüsebrühe
* 1 sehr kleine Knoblauchzehe
* 1 Bund Schnittlauch
* Salz und Pfeffer aus der Mühle
* 1 TL Honig.

Zubereitung Feldsalat mit Brot, Speck und Granatapfelkernen:

Das Schwarzbrot für etwa 2 Stunden ins Tiefkühlfach legen und etwas anfrieren lassen. Danach lässt es sich mit der Brotschneidemaschine besser in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe mit einer Gabel zerdrücken, dann mit etwas Rapsöl und Salz mit einer Messerspitze vollends pürieren. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte des Knoblauchpürees dazugeben. Die Brotscheiben darin goldgelb ausbacken. Die Scheiben auf Küchenkrepp abtropfen lassen und aufbewahren.

Den Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Die Speckscheiben in einer Pfanne knusprig braten und ebenfalls auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Die Schalotten sehr fein schneiden und mit dem Honigessig (es kann auch sehr milder Weißweinessig verwendet werden), etwas Gemüsebrühe, dem Senf, Salz, Pfeffer und dem Honig aufmixen. Dabei nach und nach das Rapsöl und das restliche Knoblauchpüree zugeben. Danach den sehr fein geschnittenen Schnittlauch unterheben. Die Vinaigrette nochmals abschmecken, dann den Feldsalat darin schwenken.

Um die Granatapfelkerne auszulösen, am Kelchansatz der Frucht einen Keil herausschneiden. Bricht man nun die Frucht mit leichtem Druck auseinander, fallen die Kerne heraus. Die Granatapfelkerne, die Speckscheiben und das krosse Brot mit dem Feldsalat auf Tellern anrichten.

Feldsalat mit Brot, Speck und Granatapfelkernen
Fertig ist der Feldsalat mit Brot, Speck und Granatapfelkernen


Related Posts

Butterbrot vom Aussterben bedroht

Butterbrot vom Aussterben bedroht

Ich bin sehr froh darüber, zum Beispiel nicht in Schweden oder Dänemark zu leben. Sicher ist es da schön. Und die Leute sind nett und freundlich und natürlich hat vieles dort seinen Reiz und angenehme Seiten. Aber das Brot dort. Nein, dieses Brot….! Um Brot zu backen, dafür sind die wenigsten Skandinavier geboren. Wobei es in großen Teilen der Welt kaum besser damit aussieht.

Semmel- als Servietten-Knödel

Semmel- als Servietten-Knödel

Wer kennt das Problem nicht: durch irgendeinen kleinen Fehler wurde die selbst gemachte Semmelknödelmasse nicht ganz so perfekt wie man sich das vorgestellt hatte und die Knödel werden beim Kochen, vielleicht auch nur durch zu hohe Temperatur des Wassers, zu einer schlabbrigen, unansehnlichen Masse, die man kaum servieren kann, oder dem Gast in unguter Erinnerung bleiben.



3 thoughts on “Feldsalat mit Brot, Speck und Granatapfelkernen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.