Wie macht man Wacholdersauce? Das Rezept! – Dazu Entenbrust Sous Vide 62 | 35

Wie macht man Wacholdersauce? Das Rezept! Dazu Entenbrust Sous Vide 62 | 35

Eine feine Wacholdersauce zuzubereiten, ist für viele Menschen ein echtes Problem. Nicht umsonst gibt es aus diesem Grund in jedem Supermarkt ganze Regale voller Fertigsoßen im Tütchen. Ob sich darunter auch Tüten mit der Geschmacksrichtung Wacholdersoße befinden, habe ich ehrlich gesagt nicht überprüft. Einfach weil ich weiß, wie man eine Wacholdersauce selber zubereitet.

Damit auch Sie künftig einen Bogen um die Fertigsoßen oder Tütchensaucen machen können, habe ich mein Rezept endlich einmal aufgeschrieben. Echt: nur für Sie!

A N Z E I G E

Wacholdersauce oder Wacholdersoße

Nachdem ich nicht weiß wonach Sie gesucht haben, werden hier die zwei Schreibweisen für den Begriff Wacholdersauce verwendet. Auch wenn sie nach Wacholderse gesucht haben, wird das Ergebnis des folgenden Rezepts ein Genuss sein!

Das gute an dieser Wacholdersauce ist ihre vielseitige Verwendbarkeit. Generell würde ich die Wacholdersoße zu „dunklem“ Fleisch empfehlen. Sie passt zu meiner einfachen Entenbrust (siehe unten). Sie ergänzt kurzgebratenes Rind bestens. Und selbstverständlich perfektioniert sie jede Art von Wild auf dem Teller. Wenn man es nicht so ganz genau nimmt mit dem dunklen Fleisch, hebt sie sogar den Genuss von Schweinefleisch.

Wacholdersauce - Wacholdersoße

Wie macht man Wacholdersauce? Das Rezept!

Damit Sie künftig einen Bogen um die Fertigsoßen oder Tütchensaucen machen können, habe ich mein Rezept für diese feine Wacholdersauce endlich einmal aufgeschrieben. Nur für Sie!
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitungszeit 4 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Soßen
Land & Region deutsch
Portionen 4
Kalorien 180 kcal

Zutaten
  

  • 15 Wacholderbeeren
  • 20 g Butterschmalz
  • 300 ml Rotwein
  • 250 ml Fleischbrühe
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • ca. 150 g Karotten
  • ca. 150 g Staudensellerie
  • 5 Weiße Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • 5 Thymianzweige
  • 2 Rosmarinzweige
  • 50 ml Holunderbeersaft / Johannisbeersaft
  • 30-50 g kalte Butter
  • Salz

Anleitungen
 

  • Das Gemüse in kleine Würfel schneiden
  • Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen, Porree, Zwiebeln, Karotten und Staudensellerie zugeben. Alles kräftig anrösten.
  • Das Tomatenmark kurz mitrösten, dann mit der Hälfte des Rotweins ablöschen
  • Die Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Lorbeerblätter sowie die Kräuterzweige zugeben.
  • Den Ansatz für unsere Wacholdersauce mit dem restlichen Rotwein und der Fleischbrühe
    auffüllen und salzen.
  • Alles bei geschlossenem Deckel circa eine Stunde langsam kochen lassen.
  • Nun die Wacholdersoße durch ein mit einem Passiertuch ausgelegten Sieb gießen.
  • Den Fond anschließend kräftig auf ca. 350 ml einkochen lassen.
  • Holundersaft und etwas Honig unterheben, nochmals kurz durchkochen.
  • Vor dem Servieren zur Bindung der Wacholdersauce die kalte Butter in kleinen Stückchen in die Wacholdersoße einschwenken. Nicht mehr weiter erhitzen!

Nutrition

Calories: 180kcalFat: 30g
Keyword Wacholdersauce, Wacholdersoße
Rezept probiert?Lassen Sie uns wissen wie es war!

Falls Sie gerne wissen möchten, was es mit den kleinen, hellgrünen Nocken auf den Fotos auf sich hat: es handelt sich um Rosenkohlpüree. Wie das gemacht wird, folgt demnächst in einem eigenen Rezept.

Entenbrust Sous Vide 62 | 35

Entenbrust mit Küchenkrepp trockentupfen und von Sehnen befreien. Die Haut kreuzweise einschneiden ohne das Fleisch darunter zu verletzen. Die Entenbrust vakuumieren und im Wasserbad für 35 Minuten bei 62 Grad garen. Nach dem Garen aus dem Kochbeutel nehmen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit Salz würzen.

Die so fertig gegarte Entenbrust Sous Vide in einer sehr heißen Pfanne mit ein paar Tropfen Olivenöl auf der Hautseite knusprig braten. Anschließend kurz wenden, aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden. Mit der Wacholdersauce serviert ein echter Genuss!

Wie macht man Wacholdersauce? Das Rezept! Dazu Entenbrust Sous Vide 62 | 35

Ein paar Vorschläge zum Thema Soßen:

Feine Senfsabayon als Soße zum Blumenkohl
Rezept für eine Portwein-Reduktion – Gewusst wie!
Romanesco an einer Soße aus Erbsen, Mango und Kokos
Spaghetti mit Tomatenbutter. Die schnellste Tomatensoße überhaupt
Saté-Spieße vom Schwein mit Erdnuss-Soße auf gegrillter Ananas
Bulgur Köfte vegetarisch mit Tomaten-Minze-Soße. Köstlich Türkisch.
Mediterrane Tomatensosse mit gebratenen Kapern
Schweinebauch auf köstlicher Karottenbutter – Karottensoße
Gute Soße zur gebratenen Gans? – Feine Gänsebratensoße
Spaghetti mit Tomatensauce Asia – Pasta Asia Style
Hörnchennudeln in scharfer Currycreme mit Mango
Pappardelle mit Ziegenfrischkäse und Rucola

A N Z E I G E

Die aktuelle Belletristik-Bestsellerliste bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 15.11.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Eventuell dazu passende Beiträge

Nierenzapfen / Onglet / Hanging Tender – Sous Vide 600/49

Nierenzapfen / Onglet / Hanging Tender – Sous Vide 600/49

Der Zahlensalat in der Überschrift zu meinem Onglet mag manche Leserin oder manchen Leser etwas verwirren. Aber keine Panik. Es geht nur um Zeit. Und Temperatur. Die 600 entspricht dabei 10 Stunden (600 Minuten), die 49 steht logischerweise für die Gradzahl, auf die das Sous Vide Gerät eingestellt werden soll.

Schweinerippchen mit Petersilienwurzeln Sous Vide

Schweinerippchen mit Petersilienwurzeln Sous Vide

Der Name dieses Gerichts, Schweinerippchen mit Peter­silien­wurzeln Sous Vide, so wie er bereits in der Überschrift steht, ist bei weitem nicht vollständig. Genau betrachtet heißt das, was auf unseren Tellern zu sehen ist: Schweinerippchen (63,5/240) und Peter­silien­wurzeln Sous Vide (85/150) auf Rot­wein­reduktion mit Dattelcreme. Ich weiß, das klingt nach Angeberei, das Gericht wurde aber an einem ganz normalen Werktag, nach acht Stunden im Büro, von mir zusammengebaut.



3 Kommentare zu “Wie macht man Wacholdersauce? Das Rezept! – Dazu Entenbrust Sous Vide 62 | 35”

  • 5 stars
    Lieber Herr Spandl,

    diese Wacholdersauce werde ich nachkochen, da ich auch eine schöne Quelle für frische Entenbrust habe. Vielen Dank für das Rezept.
    Was sind das denn für hübsche grüne Nocken, die da dabei liegen? Gibt es für die auch ein Rezept?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating