Spaghetti mit Tomatensauce Asia – Pasta Asien-Style

Spaghetti mit Tomatensauce Asia

Natürlich ist dieses Rezept für Spaghetti mit Tomatensauce Asia prinzipiell vegetarisch. Und ich weiß, dass es Vegetarier nicht so lustig finden, wenn man ein Rezept in der Kategorie „vegetarisch“ veröffentlicht, und das erste was Ihnen ins Auge springt, ist ein Stück Fleisch. So wie hier geschehen. – Aber seien Sie mir nicht gram. Ignorieren Sie das Fleisch einfach.

Es spielt in diesem Rezept überhaupt keine Rolle und liegt nur da, weil es vom Vortag übrig war. Und ich habe einfach vergessen ein Foto ohne die kleinen Scheibchen Entenbrust zu machen.

Die nachfolgend präsentierte Tomatensauce Asia reiht sich nahtlos ein in unsere Sammlung von Spaghetti-Rezepten, die wir bekanntlich – in einer ewig andauernden Rotation – immer wieder auf dem Tisch haben.

Ein Klick auf das Bild nebenan bringt Sie zur Auswahl der 15 der beliebtesten Spaghetti-Rezept aus unserer Sammlung. Alle Spaghetti-Rezepte in diesem Blog gibt es hier.

Wenn es um Tomatensauce geht, hatten wir lange einen glasklaren Favoriten. Das war die Mediterrane Tomatensauce, die mit frittierten Kapern einen tollen Kick bekommt.

Tomatensauce Asia: köstliche Variante zum mediterranen Gegenstück

Wie in jeder Tomatensoße spielt die Qualität der Tomaten auch hier eine wichtige Rolle. Außerhalb der Saison kann man aber guten Gewissens auf Produkte aus der Konserve zurückgreifen. Zum Beispiel auf selbst gemachte Passata, die es auch als Bioprodukte in sehr guter Qualität gibt.

Tomatensauce Asia
Die fertige Tomatensauce Asia / Tomatensoße Asia mit gehacktem Basilikum serviert

Die Zutaten für 4 Personen:
* ca. 800 g Tomaten
* 500-600 g Spaghetti
* 1 Karotte
* 150 g rote Zwiebeln, geschält
* 1 Knoblauchzehe
* 1 großes Stück Ingwer
* 1 Stange Zitronengras
* 2-3 Kaffir-Limetten Blätter – oder – * etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
* 1 Chilischote
* 8 EL sehr gutes Olivenöl
* Salz, Zucker
* 1 TL Korianderkörner
* frisches Thai- oder normales Basilikum (gehackt)

Tomatensauce Asia: so wirds gemacht

Die Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser legen und sofort in kaltem Wasser abschrecken. Danach lassen sich die Tomaten leichter häuten. Die Tomaten vierteln und entkernen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in wenig Olivenöl glasig schwitzen. Die Karotte in sehr kleine Würfel schneiden und mit dem ebenfalls dünn geschnittenen Knoblauch zugeben, dann die verarbeiteten Tomaten. Alles abgedeckt aufkochen (Tomatensoße spritzt immer….).

Die Korianderkörner in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie duften. Anschließend im Mörser fein mahlen. Vom Zitronengras die äußere Schicht entfernen, die Stange halbieren und der Rückseite eines großen Küchenmessers etwas anklopfen. Den Ingwer sehr fein würfeln, ebenso die Chilischote.

Alle Gewürze, auch die Kaffir-Limettenblätter zu den leise köchelnden Tomaten geben und ca. 20-30 Minuten simmern lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Eventuell von der gewaschenen Biozitrone etwas Schale abreiben und die Soße damit würzen. Die Kaffir-Limetten Blätter und die Zitronengras-Stücke aus der Soße fischen, das restliche Olivenöl unter die Tomatensauce Asia heben.

Unterdessen die Spaghetti nach Packungsangabe al dente kochen und nach dem abgießen sofort mit der Tomatensoße mischen. Mit frisch gehacktem Basilikum Srvieren. Zu dieser Tomatensauce Asia gehört kein Parmesan!

Tomatensauce Asia
Tomatensauce Asia mit ein paar Stückchen Entenbrust.

Tomatensauce Asia
Nur ein Stilleben für die Kamera: Tomatensauce Asia mit trockenen Spaghetti im Zitronengras.

1 Antwort : “Spaghetti mit Tomatensauce Asia – Pasta Asien-Style”

  1. Mahee Ferlini sagt:

    Was für einen interessanten und originellen Rezept! Besonders Thai Basil statt Basilikum.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.