Gratinierte Hähnchenbrust mit Mandeln

gratinierte haehnchenbrust

Diese gratinierte Hähnchenbrust mit Mandeln wurde mir kürzlich für den Alltag empfohlen. Der Vorteil: das Gericht sei auch noch nach einem langen Arbeitstag machbar, die Zutaten einfach und schnell in jedem Supermarkt greifbar. Die Kombination der Grundprodukte hat mich zunächst nicht in große Begeisterung versetzt, aber das fertige Gericht war doch recht gut und wirklich einfach herzustellen.

Wie man in den Kommentaren nachlesen kann, hat das Gericht sogar Chancen, als echter After-Work-Klassiker zu enden. Wie sehen Sie das? Schreiben Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren.

Die Zutaten:
* 6 Hähnchenbrustfilets
* 80g Mandeln (in Stiften)
* 2 Knoblauchzehen
* 200 ml Sahne
* 100g Emmentaler fein gerieben
* 1 El Butterschmalz
* 1 Bund Petersilie
* 1 Prise Muskat
* Salz + Pfeffer aus der Mühle

Dazu passt:
Kartoffelschnee mit geschmelzten Zwiebeln und/oder natürlich Salat

Gratinierte Hähnchenbrust mit Mandeln

Gratinierte Hähnchenbrust mit Mandeln

Die Zubereitung: Die Hähnchenbrustfilets von Sehnen und Häutchen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 1-2 EL Butterschmalz schmelzen und die Filets darin kurz anbraten. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Unterdessen die Mandestifte in eine Schüssel füllen, die Knoblauchzehen und die Petersilie klein hacken, zu den Manden geben, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Den Emmentaler reiben und mit der Sahne zu der Mandelmischung geben. Alles gut vermischen.

Eine kleine Auflaufform mit etwas Butter einfetten, die vorgebratenen Hähnchenbrustfilets nebeneinander in die Auflaufform schichten und die Mandel-Käsemischung darüber verteilen. Die Form auf der mittleren Schiene des Backofens für 20 Minuten überbacken. Wenn nötig, in den letzten 2-3 Minuten die Oberhitze zuschalten um den gewünschten Bräunungsgrad zu erzielen.

Weitere Gerichte mit Hähnchenbrust finden Sie in dieser Auflistung
Alle Rezepte mit Geflügel werden hier aufgelistet.
Darunter ein wunderbares Maishähnchen mit 100 Knoblauchzehen!

Gratinierte Hähnchenbrust mit Mandeln
Kartoffelschnee mit geschmelzten Zwiebeln passt sehr gut zur gratinierten Hähnchenbrust mit Mandeln

A N Z E I G E
Jetzt Rabatte sichern!

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Jetzt im Angebot:

Letzte Aktualisierung am 17.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Gefüllte Schokoherzen – Geheimsache!

Gefüllte Schokoherzen – Geheimsache!

Gefüllte Schokoherzen sind nichts für ungeduldige Mitmenschen. Und auch nichts für jene, die sich Kalorien in den Magen zählen. Man sollte den Teig am besten über Nacht ruhen lassen. Die angegeben Mengen ergeben etwa 60 Doppelplätzchen, vorausgesetzt man rollt den Teig auch wirklich dünn aus. Ganz wichtig ist der Aufbewahrungsort der fertigen Werke, denn Luftfeuchtigkeit ist pures Gift, die Plätzchen werden dadurch zäh!

Quarknocken mit Mandelschmelze auf geschmorten Orangen

Quarknocken mit Mandelschmelze auf geschmorten Orangen

Diese Quarknocken zum Dessert schmecken am besten, wenn sie frisch zubereitet auf den Tisch kommen. Vorbereitet werden kann – neben den Schmororangen – auch die Masse für die Nocken. Dann hat man mehr von den Gästen und verbringt nicht zu viel Zeit in der Küche. – Ein Dessert, dass an Omas Zeiten erinnert.



2 thoughts on “Gratinierte Hähnchenbrust mit Mandeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück