Ofengemüse mit gerösteten Mandeln – Fast Food

Ofengemüse

Gemüse-Eintöpfe sind nicht so wirklich mein Fall. Das ist eine Frage der Konsistenz und unangenehmer Jugenderinnerungen. Dafür mag ich Ofengemüse wie dieses, oder auch das Rezept zu Speckzwiebeln auf Salatbett mit Ofengemüse. Ofengemüse hat auch den Vorteil, dass die Küchenarbeit blitzschnell erledigt ist.

Das hier vorgestellte Rezept stammt aus dem schönen Kochbuch des Jahres 2011 “LEON – Natürlich Fast Food“. Fünf bis sieben Minuten Vorbereitungszeit, eine knappe Stunde Garzeit im Ofen und dann nochmal fünf Minuten Zeit investieren für ein leckeres Essen. Das ist wirklich Fast Food. Ein paar Kartoffeln fehlen im Originalrezept, aber die machen wir gleich mit. Nötig sind nur zwei kleine Auflaufformen.

Zutaten Ofengemüse für 4 Personen:
* 750 g Rote Bete (gekochte Knollen)
* 750 g Karotten
* 500 g Kartoffeln
* 6 EL Olivenöl,
* 1½ EL Honig
* 1 EL Balsamicoessig
* 50 g Mandelblättchen
* ½ Bund Petersilie
* Salz & Pfeffer

Zubereitung Ofengemüse:

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. In die kleinere der beiden Auflaufformen die in Achtel geschnittene Rote Bete schlichten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Esslöffel des Olivenöls mit dem Balsamicoessig vermischen und ebenfalls über die Rote Bete geben. Alles gut vermischen und in den vorgeheizten Backofen stellen.

Die Karotten in längliche Stücke schneiden und, je nach Stärke, der Länge nach, etwa in Viertel teilen. Die Kartoffeln ebenfalls der Länge nach etwa in Achtel schneiden. Den Honig mit zwei Esslöffeln Öl, Salz und Pfeffer vermischen, über die Karotten verteilen.

In der größere Auflaufform die Kartoffeln nur mit Meersal würzen und ebenfalls etwas Olivenöl darüber träufeln. Die Kartoffeln so zusammenschieben, dass die Hälfte der Form frei bleibt für die gelben Rüben. In die zweite Hälfte die Karotten schlichten. Auch die Zweite Form  gleich in den Ofen schieben.

Wenn etwa 45 Minuten der Garzeit im Ofen vergangen sind, den Garpunkt des Gemüses testen. Es hängt natürlich von der Größe der Gemüseschnitze ab, wann diese fertig sind. Meine Rote Bete war bereits nach 45 Minuten gar, die Kartoffeln und die Karotten brauchten 15 Minuten länger.

Unterdessen die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun braten. Achtung! Unter Aufsicht braten und häufig wenden. Die Mandeln verbrennen plötzlich sehr schnell. Petersilie hacken. Mandeln und Petersilie über das fertige Ofengemüse streuen und servieren. Magen, was willst Du mehr?

Ofengemüse
Fast Food kann auch so aussehen: Ofengemüse mit gerösteten Mandeln

Mehr vegetarische Rezepte in diesem Blog (zufällig angezeigt):

A N Z E I G E

Praktische, kleine Menge:

-carb Xanthan200 g

Letzte Aktualisierung am 18.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Philly cheesesteak oder Philadelphia cheesesteak

Philly cheesesteak oder Philadelphia cheesesteak

Kürzlich bin ich über den Begriff Philly cheesesteak beziehungsweise Philadelphia cheesesteak gestolpert. Leider waren wir selber noch nie in Philadelphia, wenn auch gar nicht so weit davon entfernt. Aber logisch, fallen mir außer der amerikanischen Stadt noch mindestens drei Dinge dazu ein. Los gehts mit dem tollen Film “Philadelphia” aus dem Jahr 1993, in dem eine kritische Auseinandersetzung mit dem gesell­schaft­lichen Umgang mit Homosexuellen und Aidskranken in den USA aufgezeigt wird.

Ach, Fonsi, was hast Du nur getan?

Horizont.net, das Portal für Marketing, Werbung und Medien meldete dieser Tage in etwa: “Hüttengaudi mit Alfons und Uli“. Es geht darin um Uli Hoeneß und seine sogenannte “Nürnburger”, die in der Vorweihnachtszeit bei McDonald’s verklopft werden. In diesem Jahr steht Hoeneß sogar zusammen mit dem […]



8 thoughts on “Ofengemüse mit gerösteten Mandeln – Fast Food”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.