Süße Speck Stückchen

Süße Speck Stückchen - Bacon-Sweeties

So ganz sicher bin ich mir mit diesen süßen Speck Spießen echt nicht. Einerseits fand ich sie gar nicht schlecht. Trotzdem sind sie eine Gratwanderung. Denn meinen Lesern ist versprochen, dass hier nur Rezepte veröffentlicht werden, die auch wirklich geschmeckt haben. – Alles andere fällt bekanntlich unter den Küchentisch. – Die Meinungen zu dem verrückten Dessert gingen bei unseren Gästen aber sehr weit auseinander.

Die einen riefen „Lecker“ weil sie generell Speck (neudeutsch „Bacon“) total gerne mögen, und das sogar auf ihrem T-Shirt kundtun.

T-Shirt mit dem Aufdruck i love Bacon. Süße Speck Spieße - Bacon-Sweeties
T-Shirt mit dem Aufdruck „i love Bacon“

Die anderen Gäste meinten „das braucht man nicht“ und eine weitere Fraktion hat das Dessert-Experiment mit salzigem Speck in einer Hülle aus Schokolade total ignoriert und nicht einmal getestet.

Begegnet ist mir die Zusammenstellung beim durchzappen meiner etwa 98 Fernsehprogramme, wobei ich ungefähr bei Programm-Nummer 44 das Zappen meistens einstelle. Danach kommt ohnehin nur noch Bibel- und/oder Astro-TV oder die englische Version von Al Jazeera und weitere aufwühlende Kanäle.

Süße Speck Stückchen

Mitten in der Nacht war in meinem Fernsehgerät jedenfalls Adrian Richardson in seiner Show „Secret Meat Business“ zugange, dieses Dessert zuzubereiten. – Und selbstverständlich sein Werk über den grünen Klee zu loben. Süße Speck Stückchen hatte ich vorher jedenfalls noch nie gesehen. Der Mann spart nie an den Gewürzen, in diesem Fall am Zucker.

Abgerundet wird das Dessert durch eine dicke Schicht Schokolade und eigentlich gehören sogar noch Mandelblättchen darauf. Aber beim Tohuwabohu des letzten Familientreffens ging diese Anforderung an mir vorbei. Obwohl ich mit Mandelblättchen bestens ausgerüstet war.

Fazit: Experimentierfreudige Mitmenschen sollten unbedingt einen Versuch starten. Wer den süßen Speck Stückchen grundsätzlich sehr skeptisch gegenübersteht kann es sich wahrscheinlich sparen. Ich persönlich fand es recht lustig. Mein Tipp: auf keinen Fall am Zucker sparen, um dem salzigen Speck einen kräftigen Kontrapunkt entgegen zu setzen. Die Schokolade alleine schafft das nicht.

Süßer Speck Spieß - Bacon-Sweeties

Und wie macht man jetzt süße Speck Stückchen?

Die Zutaten für 6 Personen:
* 6 Scheiben durchwachsenen Speck (etwa 3 mm dick)
* 100 g brauner Zucker
* 1 Packung dunkle Kuvertüre
* 50-100 g Mandelblättchen

Die Zubereitung der süßen Speck Stückchen:
Den Backofen auf ca. 160 Grad (Umluft) vorheizen. Den Speck auf einem mit Backpapier ausgelegten Ofenblech verteilen und für ca. 10 Minuten das Fett auslassen.

Den Speck auf Küchenpapier abtropfen lassen, einen neuen Bogen Backpapier auf das Blech legen. Den Zucker in einen flachen Teller geben und den teilweise ausgelassenen Speck darin wälzen. Den Speck zurücklegen auf das Blech, restlichen Zucker großzügig darüber streuen und für weitere 5-10 Minuten karamellisieren.

Dabei das restliche Fett auslassen bis der Speck braun und richtig knusprig ist. Auf einem Stück Küchenkrepp abkühlen lassen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Speckstreifen damit einpinseln und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Viel Spaß mit den süßen Speck Stückchen!

süße Speck Stückchen

süße Speck Stückchen
Im werden: Süße Speck Stückchen

süße Speck Stückchen
Wer sich traut kann süße Speck Stückchen wie diese als Abschluss eines Grillabends servieren.

süße Speck Stückchen - Bacon-Sweeties
Süße Speck Stückchen auf Spießen. Aber das verkompliziert die Sache nur.

2 Antworten : “Süße Speck Stückchen”

  1. Anna C. sagt:

    Probieren täte ich das auf alle Fälle! Auftischen, das wohl eher nicht, meine Schwaben um mich sind dafür zu konservativ.

  2. Susan sagt:

    Hallo,

    diese mit Schokolade ueberzogenen Baconscheiben waren bei einem Cocolate-Bacon-Fest dabei. Man muss aber auch fairerweise anmerken, dass der Bacon hier in den Staaten anders ist als der Bacon (durchw. Speck), den man in DE kaufen kann.Er schmeckt echt komplett anders. Meist wird ja der Bacon hier ueber Hickory- oder Apfelholz geraeuchert. – Dann – der braune Zucker ist in DE anders als hier, der braune Zucker hier beinhaltet Molasses (Melasse), der in DE nicht, auch ein komplett anderer Geschmack..

    Ich komme zur Heizart – da ist die einzige Heizart die der – wenn moeglich – Unterhitze, sonst Ober/Unterhitze…. Alle Rezepte hier in den Staaten sind auf nur Unterhitze ausgelegt, es sei denn, es ist ausdruecklich anders vermerkt. Warum? Die Herde mit convection heat (Umluft) haben noch nicht ganz Einzug in die amerikanischen Haushalte gehalten, die meisten Haushalte haben immer noch nur die Unterhitze (plus Grillfunktion) zur Verfuegung. Deswegen sind eben alle Rezepte fuer die altmodische Heizart geschrieben.

    Das ist sehr wichtig zu wissen, da man sonst einen u.U. total trockenen Bacon als Resultat der Umluftheizart aus dem Backofen nimmt.

    Ansonsten – ja, eine Spielerei aus New Orleans, Louisana…., und gar keine schlechte, es schmeckt…

    Aber – vielleicht muss man auch schon sehr „veramikanisiert“ sein, um das zu moegen, grins…

    Gruessle aus den USA!

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.