Bienenstich Muffins mit feinster Buttercreme und Rührteig

Bienenstich Muffins

Bienenstich Muffins mit feinster Buttercreme sind ein Zugeständnis an die junge Generation, die selbst klassische Kuchen am liebsten als Muffin verspeisen möchte. Woran das liegt, ist mir persönlich ein Rätsel. Ich vermute aber einen sprachlichen Zusammenhang.

Muffin ist nun mal ein Anglizismus und somit einfach/scheinbar cooler. Schließlich gilt alles, was heute ohne Anglizismus daherkommt, nicht mehr besonders viel. Unabhängig davon: obwohl der traditionelle Bienenstich ein Blechkuchen aus Hefeteig ist, wird bei uns stattdessen schon immer ein wunderbarer Rührteig verwendet.

Der Kuchen, genauso wie die Bienestich Muffins, wird mit einer köstlichen Butter-Zucker-Mandel-Masse ausgestattet, die beim Backen karamellisiert. So richtig lecker wird das ganze Zeug aber erst durch die Creme, die in den Kuchen gefüllt wird und ihn damit zur Torte erhöht.

Genau betrachtet, ist die Zubereitung von Bienenstich Muffins viel mehr Arbeit, als ein ein normaler Bienstich vom kleinen Blech oder aus der Springform. Schon alleine das einfüllen des Teiges, das Aufschneiden der fertig gebackenen Muffins sowie das Portionieren der feinen Buttercreme und das Zusammensetzen der Einzelteile…. Im Prinzip spricht fast alles gegen die Zubereitung als Muffin. Man kann es trotzdem tun.

Bienenstich ist definitiv ein echter Klassiker der deutschen Küche, und gehört überhaupt zu den ersten Waren, für die ich einst mein eigenes (Taschen-)Geld ausgab. Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich als junger Knirps einmal wöchentlich in ein neu errichtetes Hallenbad im Nachbarort ging.

Das war Mitte/Ende der 1960er Jahren, also zu einer Zeit, als es den deutschen Gemeinden noch gut ging. Es schwamm so viel Geld in den Kassen der Bürgermeister, dass man Schwimmbäder auch in viel zu kleinen Dörfern errichtete.

Bienenstich Muffins

Klassiker der KücheDer Weg in dieses Schwimmbad führte mich stets an einer Bäckerei vorbei, wo man ein recht großes Stück Bienenstich für wenig Geld erwerben konnte. Es war ein echter Genuss für mich!

Bienenstich Muffins mit feinster Buttercreme!

Inzwischen bin ich seit mehr als vier Jahrzehnten mit der besten Ehefrau von allen verheiratet, die, wie ich an anderer Stelle schon mehrfach zu Protokoll gegeben habe, eine großartige Bäckerin ist.

Die Standard-Version, Bienenstich aus Hefeteig, wurde bei uns schon vor langer Zeit durch eine andere Variante ersetzt, die auf einem einfachen Rührkuchen beruht.

Ganz besonders lecker wird es, wenn aus dem normalen Bienenstich einen Schoko-Bienenstich zaubert und diesen zur Abwechslung auf den Tisch bringt.

Nützliche Tipps zur Herstellung von Buttercreme

TIPP 1 zur Buttercreme:
Als Creme verwenden wir gerne eine [gestreckte] Buttercreme, in diesem Fall mit Vanillepudding. Am besten gelingt die Buttercreme, wenn alle Zutaten die gleiche Zimmer-Temperatur haben.

TIPP 2 zum Rum in der Buttercreme:
Es gibt sehr viele verschiedene Rum-Sorten, die auch unterschiedlich viel Alkohol enthalten. Ein 40-prozentiger Rum schmeckt eventuell zu mild und sie brauchen mehr Rum, als wenn Sie einen 54-prozentigen verwenden. Deshalb gibt es von uns keine exakte Mengenangabe dazu. – Löffelweise zugeben und immer wieder probieren!

Zutaten für die Bienenstich Muffins

Bienenstich Muffins

Bienenstich Muffins mit feinster Buttercreme!

Wer unbedingt einen klassischen deutschen Kuchen, den Bienenstich, in Form von Muffins servieren möchte, kann das Projekt mit dieser Anleitung sicher auf den Weg bringen.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 30 Min.
Gericht Bienenstich, Gebäck, Muffin
Land & Region deutsch
Portionen 18 Stück (ca.)

Equipment

  • genügend Muffin Förmchen

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 2 EL neutrales Öl
  • 200 g Sahne (geschlagen)

Für den Mandelguß:

  • 50 g Mandel gehobelt
  • 100 g Zucker
  • 60 g Butter (flüssig!)
  • 1 El Sahne

Für die Creme des Schoko-Bienenstichs:

  • 1 Tütchen Vanillepudding
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Zucker (für den Pudding)
  • 250 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 kl. Schuss Rum (54%)
  • 2 Eigelb

Anleitungen
 

Bienenstich Muffins in einzelnen Schritten

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  • Für den Teig zunächst den ersten Teil der oben genannten Zutaten (ohne die Schlagsahne!) gut vermischen.
  • Erst dann die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig für die Bienenstich Muffins in den vogesehenen Muffin-Förmchen verteilen.
  • Für den Mandelguss die angegebenen Zutaten einfach verrühren und bereit stellen.
  • Aber Achtung: damit nicht zu früh beginnen, denn die flüssige Butter wird auch wieder fest. Wenn es also nicht besonders warm in der Küche ist, lässt sich der Guss womöglich nicht mehr gießen…
  • Den Teig der Bienenstich-Muffins zunächst für ca. 15 Minuten backen (160 Grad). Dann den Ofen schnell öffnen, den vorbereiteten Mandel-Guß über die Muffins verteilen und weitere 15 Minuten backen.

Unterdessen die Creme herstellen:

  • Pudding mit Milch und Zucker nach Vorschrift kochen und anschließend komplett abkühlen lassen.
  • Die weiche Butter (Butter sollte sehr weich, aber keinesfalls flüssig sein) schaumig rühren, die beiden Eigelb, den Puderzucker und den Rum einarbeiten.
  • Erst dananch den Pudding löffelweise in die cremige Buttermasse einarbeiten.
  • Die ausgekühlten Muffins quer halbieren und die fertige Creme auf den Schnittflächen gleichmäßig verteilen.
  • Die geteilten Bienenstich Muffins zusammensetzen und kühl stellen, bis die Creme sich von der ganzen Aufregung der Herstellung erholt hat und etwas fest geworden ist.
Keyword Bienenstich, Blechkuchen, Buttercreme, gestreckte Buttercreme, Muffins
Rezept probiert?Lassen Sie uns wissen wie es war!

Bienenstich Muffins
Den Bienenstich Muffins geht es prächtig in unserem Backofen

Bienenstich Muffins
Nach dem ersten Teil der Backzeit wird die Mandelmasse auf den angebackenen Muffins verteilt.

Die fertigen Gebäckstücke werden quer halbiert
Die zwei Teile des Bienenstich-Muffins mit Buttervcreme füllen, anschließend wieder zusammensetzen

Bienenstich Muffins
Der fertige Bienenstich Muffin aus der Nähe betrachtet

Probieren Sie neben die Bienenstich Muffins auch:

Arrak Schatt, Arrakschatt oder doch Arrack Schatt
Fantakuchen mit Schmand. Rezept + Geschichte
Der Becherkuchen ist der einfachste Kuchen der Welt
Donauwelle. Oder Donauwellen-Kuchen (mit Pudding-Buttercreme)
Nürnberger Gewürz-Gugelhupf
Der beste Mohnkuchen der Welt. – Pur und Low Carb
Mohntorte mit Rumrosinen und Sahnequark-Haube
Kirschkuchen auf hausgemachtem Obstkuchenboden
Feine Buttercreme auf dem Johannisbeerkuchen
Schoko Bananen – Eine göttliche Fügung
– Beitrag mit einer dunklen Buttercreme: Schokotorte Guinness Style
Frankfurter Kranz nach Omas Rezept – Klassische Buttercremetorte

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Eventuell dazu passende Beiträge

Fantakuchen mit Schmand. Rezept + Geschichte

Fantakuchen mit Schmand. Rezept + Geschichte

Ein Klassiker unter den Kuchen, die bei uns mindestens zwei bis drei mal im Jahr auf dem Tisch stehen, ist der Fantakuchen mit Schmand und Mandarinen. Er gehört schon an die 25 Jahre zum Repertoire meiner besseren Hälfte, die für (fast) alle Backangelegenheiten in unserer Küche zuständig ist. Und ja – Sie haben richtig gelesen. Tatsächlich…

Schoko-Bienenstich mit Rührkuchenteig

Schoko-Bienenstich mit Rührkuchenteig

Zum Glück hat dieses feine Rezept eines Schoko-Bienenstichs nichts mit dem Stich einer summenden Biene zu tun. Meine Bemühungen, herauszufinden, woher der Name des beliebten Bienestichs kommt, verliefen leider im Sand. Oder besser im Internet. Die Erklärungen, die man zu diesem Thema findet, sind jedenfalls wenig erhellend oder für meine Begriffe nicht schlüssig genug.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating