Lachs-Auflauf (Laxpudding) – S – EM2012

Schwedischer Lachs-Auflauf (Laxpudding)

Typisch schwedische Gerichte zu finden, die zu unseren Essgewohnheiten passen, und die sich auch noch schnell herstellen lassen, ist gar nicht so einfach. Natürlich kennen Menschen in etwa 40 Ländern dieser Welt, egal ob sie nun in Europa, Kanada, USA, Russland oder Australien leben, und die schon ein bekanntes Möbelhaus aus Schweden betreten haben, die berühmten kleinen Fleischbällchen Köttbullar. Die schwedische Autorin Astrid Lindgren setzte ihnen sogar ein literarisches Denkmal als Leibgericht ihrer Kinderbuch-Romanfigur „Karlsson vom Dach“. Aber gebratenes Hackfleisch gibt es überall auf der Welt.

Extremer Bekanntheit erfreut sich auch die schwedische Spezialität Surströmming. Wer noch nie etwas davon gehört hat, darf kurz den Finger heben, wird diesen aber vermutlich schnell wieder senken, wenn die Dose, an der sich Boden und Deckel bereits leicht wölben, erst einmal geöffnet ist und er daran gerochen hat.

Denn Surströmming, das sind eingelegte Heringe, die man in ihrer Salzlake zunächst gären lässt. Erst einen Monat vor der Surströmming-Premiere, die den Verkaufsstart der neuen Saison bezeichnet, wird der Fisch in Konserven verpackt, in denen sich der Gärprozess fortsetzt, so dass sich sogar das Metall der Dosen verbiegt.

In TV-Reportagen mit Ekelfaktor

Surströmming ist also eine Spezialität für die uns das Verständnis fehlt, und die ihre Bekanntheit in erster Linie aus Reportagen im Männer-TV bezieht, wo kräftige bärtige Typen mit dem Motorrad durch die Welt knattern und einfach „alles“ probieren. Egal ob das nun gegrillte Insekten in Südostasien sind, oder eben der Surströmming in Schweden.

Auf der Suche nach einer einfachen, gleichzeitig aber leckeren schwedischen Mahlzeit, die sich auch noch schnell zubereiten lässt, bin ich über den schwedischen Lachs-Auflauf (Laxpudding) gestolpert.

Seit es Ikea-Werbung gibt, klingt in unseren Ohren fast alles schwedische irgendwie niedlich. So auch der Laxpudding. Und da schwedische Hausfrauen angeblich nach dem Prinzip verfahren – ein gutes Abendessen ist eine ausgezeichnete Grundlage für das Mittagessen des nächsten Tages – sind die Zutaten Lachs, Sahne, Zwiebeln und Kartoffeln schnell in eine Auflaufform geschichtet und wenn etwas übrig bleibt, dann macht das nichts.

Sobald unser Laxpudding im Ofen steckt, nehmen wir wieder die Fernbedienung in die Hand, legen die Füße auf den Tisch, schalten den Fernseher ein und rufen hin und wieder: „Alter Schwede!“

Schwedischer Lachs-Auflauf mit Nussbutter. Das Rezept

Die Zutaten für 4-6 Personen:
* ca. 300 g frischer Lachs
* 200 g Räucherlachs
* 1½ kg Kartoffeln
* 2 große Zwiebeln
* 250 g Butter
* 4 Eier
* 300 ml Milch
* 300 ml Schlagsahne
* 1 Bund Dill
* Salz und weißer Pfeffer

Zubereitung schwedischer Lachs-Auflauf:

Die Kartoffeln kochen, nach dem abkühlen pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in etwas Butter glasig dünsten. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflauf-Form mit Butter einfetten, den Boden der Form mit Kartoffelscheiben auslegen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der Zwiebelringe darauf verteilen, anschließend den gesamten Räucherlachs und einen Teil des gehackten Dills.

Eine zweite Schicht Kartoffeln in die Form legen und ebenfalls mit Pfeffer und Salz würzen. Die restlichen Zwiebeln, den frischen Lachs (diesen gegebenenfalls quer halbieren, damit die Stücke nicht so dick sind) und wieder Dill in die Form geben. Mit einer letzten Schicht Kartoffelscheiben abschließen, die man ebenfalls extra mit Salz und Pfeffer würzen sollte, da die Kartoffeln sehr viel Salz aufnehmen können.

Die Milch mit Sahne und Eiern verrühren, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Zuletzt ein paar Butterflocken darauf verteilen und den Auflauf bei 200°C im Ofen für 45-60 Minuten backen. Das Milch-Sahne-Gemisch sollte eine feste Konsistenz angenommen hat.

Zur Zubereitung der Nussbutter (beurre noisette) die restlich Butter in einem kleinen Topf schmelzen bis das enthaltene Eiweiß ausgeflockt ist, dann durch ein Passiertuch gegeben und noch einmal erhitzen, bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen hat.

Zum Servieren die Nussbutter in tiefen Tellern verteilen und den portionierten Auflauf einsetzen.

Schwedischer Lachs-Auflauf
Unser schwedischer Lachs-Auflauf in der Entstehung

Schwedischer Lachs-Auflauf

Schwedischer Lachs-Auflauf
Fertig ist mein schwedischer Lachs-Auflauf


Weitere Rezepte zur EM 2012 in diesem Blog:


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.