Frittata mit geschmorten Zwiebeln

Frittata mit geschmorten Zwiebeln - Was koche ich heute? - Vegetarisches Gericht

Wenn die Firmen-Weihnachtsfeier (Entenbrust für alle), die des Sportvereines jagt (Gänseschlegel mit Blaukraut und Kloß), der Lichterzug der (Enkel-)Kinder (Plätzchen + Kinderpunsch) mit der Firmenweihnacht der Ehefrau und dem Termin zum vereinbarten Weihnachtsmarktbesuch kollidiert; die Adventsengel dem Nikolaus die Klinke in die Hand geben, Glühwein und Lebkuchen die vollkommene Vernichtung droht, die Waage im Badezimmer sehr, sehr böse Sachen zu Dir sagt und die Eskalation der Lichterketten überall voranschreitet, dann ist sicher die berühmte, allseits beliebte, und überaus besinnliche Vorweihnachtszeit gekommen.

Wenn es in all der Hektikt einen Tag gibt, an dem echte Ruhe herrschen soll, dann sollte man sich etwas ganz einfaches Kochen. Am besten diese Frittata, zu der man nur ein Stückchen Brot und vielleicht einen Salat genießt. Dass auf meinen Bildern auch ein paar Stückchen Fleisch herumliegen, ignoriert man am besten komplett.

Die Zutaten (4 Personen) für die Frittata:

* 800 g weiße Zwiebeln
* 8 große Eier
* 50 g Butter
* 1 Handvoll frische glatte Petersilie
etwas Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung der Frittata mit geschmorten Zwiebeln:

Die Zwiebeln schälen und in dünne Halbringe schneiden. Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Zwiebeln dazu geben. Bei schwacher Hitze möglichst mit geschlossenem Deckel 25 Minuten schmoren, bis die Zwiebeln richtig weich sind und einen süßen Geschmack haben. Petersilie grob hacken. Den Ofen auf mittlere Hitze vorheizen.

Die Eier in eine Schüssel schlagen und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die geschmorten Zwiebeln zu den Eiern geben, alles gut vermengen und die gehackte Petersilie hinzufügen.

Den Mix in eine nicht zu große Pfanne geben, denn die Frittata soll am Ende nicht aussehen wie ein besseres Omelett, sonndern sie sollte schon etwa 2-3 cm dick werden.

Die Frittata nun bei sehr schwacher Hitze in der Pfanne langsam braten, dabei darauf achten, dass Sie nicht am Boden anbrennt. Wenn die Frittata – abgesehen von der noch immer ziemlich flüssigen Oberseite – durchgegart ist, unter den Grill im Ofen stellen. Hier wird auch die Oberseite fertig gebacken.

Die Frittata mit geschmorten Zwiebeln vor dem Servieren etwas abkühlen lassen und mit Salat servieren. – Das Rezept stammt übrigens aus dem schönen Kochbuch „LEON – Natürlich Fast Food„, das ich hier bereits mehrfach empfohlen habe.


Neben der Frittata mit geschmorten Zwiebeln gibt es Weitere vegetarische Gerichte in diesem Blog:


1 Antwort : “Frittata mit geschmorten Zwiebeln”

  1. Chocoholic sagt:

    Schnell und einfach, wird ausprobiert. 🙂

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.