Pasta mit grünem Spargel, Ei und Basilikum

Pasta mit grünem Spargel

Unsere Pasta mit grünem Spargel bereiten wir prinzipiell natürlich mit fränkischem Spargel zu. Er ist einer der besten. Die Masse des feinen Gemüses kommt zwar als „weiße Ware“ auf die Märkte, Tische und Teller. Wenn man dem Spargel aber die Gelegenheit gibt aus der Erde zu wachsen, bildet er Chlorophyll und wird grün. Was erstens gut aussieht und zweitens trotzdem gut schmeckt.

A N Z E I G E

Die Vorteile des grünen Spargels sind vielfältig. Er hat eine weichere Konsistenz. Er muss nicht so gründlich geschält werden. Und er lässt sich in wesentlich kürzerer Zeit zubereiten, als sein junger (weißer) Bruder. Der letzte Vorteil in dieser Aufzählung ist (manchmal!) seine Herkunft. – Während der fränkische Spargel erst im April auf die Teller kommt, kann man grünen Spargel aus Spanien oder Griechenland schon im März verspeisen.

Das widerspricht natürlich meinen eigenen Prinzipien (regionale Produkte first!), verlängert aber unsere Spargelsaison ein bisschen. Wenn wir also eine akzeptable Qualität aus den genannten Ländern im Supermarkt finden, schlagen wir zu. Erbarmungslos!

Pasta mit grünem Spargel

Pasta mit grünem Spargel

Zutaten:
* 350 g Pasta
* 750 g grüner Spargel
* 1 Schalotte
* 1 Zehe Knoblauch
* 2 Zweige Basilikum
* 2-3 EL gutes Olivenöl
* 20 g eiskalte Butterflocken
* Salz
* 50 g Parmesan
* 4 Eier
* Pfeffer aus der Mühle

Hinweis zum Foto oben: Da ich unbedingt ein „schönes“ Foto von dem Gericht wollte, wurde daraus die reine Tollerei. Richten Sie einfach so an, wie sie möchten….!

Zubereitung Pasta mit grünem Spargel:

❶  Die vier Eier hart kochen.

❷  Den Spargel waschen, dann die Enden der Stangen um etwa einen Zentimeter kürzen. Die unteren zwei Drittel der Stangen schälen.

❸  Die Schalen in einen kleinen Küchenmixer geben, mit Salz würzen, etwas Wasser und die abgezupften Basilikumblätter dazugeben, nun alles sehr fein mixen.

❹  Die Spargelstangen in Stücke schneiden.

❺  Die Pasta nach Packungsanweisung kochen.

❻  Die Schalotte und den Knoblauch fein hacken, beides zusammen in einer Pfanne glasig braten, dabei evtl. 2 EL Wasser zugeben. Gestückelten Spargel für etwa 2-3 Minuten mit anbraten, ohne ihn Farbe nehmen zu lassen.

❼  Etwas Flüssigkeit, am besten von dem Nudelwasser, und die fein gemixten Schalen des Spargels mit in die Pfanne gießen. Weitere 2-3 Minuten abgedeckt bei milder Hitze ziehen lassen.

❽  Kurz vor dem Servieren einige eiskalte Butterstückchen in die Soße einmontieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

❾  Die Eier in kleine Würfel hacken, den Parmesan fein reiben die Nudeln mit dem Spargel vermischen, alles zusammen Servieren. Guten Appetit.


Weitere tolle Spargel-Rezepte

Pasta mit gebratenem Spargel, Radicchio und Pesto
Spargel mit Schweinefilet, Kräutersaitlingen und Pasta
Pasta mit Shiitake-Pilzen und grünem Spargel
Spargel mit Orangenbutter – Klassiker: Sauce Maltaise
Spargelwoche. Sieben Spargelrezepte. Eine Woche Spargel
– Tolle Kombination Gebratener Spargel mit Chili-Erdbeeren, Rucolanudeln, Schweinekotelett
Pasta, Grüner Spargel – Grüner Pfeffer
Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebeizter Lachsforelle
– Spargel mit Curry? das geht! Und wie! Curry-Spargel auf schwarzer Pasta
– Der Hammer! Spargelsalat mit Knoblauch, Chili-Walnüssen und Ziegenkäse
– Interessant: Spargel mit Rührei a la Paul Bocuse
Gerösteter Spargel im Orangensud auf Spinatsalat


Pasta mit grünem Spargel
Pasta mit grünem Spargel und Ei

A N Z E I G E

Die aktuelle Belletristik-Bestsellerliste bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Eventuell dazu passende Beiträge

Duell der Köpfe – Duell der Töpfe

Duell der Köpfe – Duell der Töpfe

Was sind wir alle froh! Und wie lange mussten wir dar­ben. Haben im Februar (aus Prinzip!) achtlos den recht preis­werten Spargel aus Peru in der Gemüseabteilung des Feinkostgeschäftes liegen lassen. Anfang März haben wir uns dann darüber gewundert, wer auf dem Viktualienmarkt in München ein Kilo Spargel aus Schro­ben­hausen für 32 Euro von beheizten Feldern kauft.

Spargel mit Spargelpesto aus grünem Spargel

Spargel mit Spargelpesto aus grünem Spargel

Es steht schlecht um die Pestos. Jawohl, die Mehrzahl von Pesto (der oder das) sind Pestos, nicht etwa Pesti! Diese Weisheit habe ich aller­dings dem Duden ent­nommen, wobei die Frage offen bleibt, ob der Duden über­haupt für italienische Wörter zuständig sein darf, oder ob es in Italien eine ähnliche (alte) Rechtschreib-Instanz gibt. – Vielleicht können diese Frage Menschen aus dem dortigen Kulturkreis zufriedenstellend in einem Kommentar unten beantworten?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.