Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

Nachtrag 2022: Das Rezept für die Spargelrollen mit Sauce Hollandaise habe ich bereits im Juni 2009 hier veröffentlicht. Das sah man leider auch an den alten Fotos (ganz unten), denn ich war ganz offensichtlich sehr hungrig.

Deshalb hatte ich mir für eine der nächsten Spargelsaisonen vorgenommen, mir die Zeit zu nehmen um das ganze Gericht nochmals neu zu gestalten.

Andererseits habe ich kürzlich gelesen, dass es Menschen gibt, die Gerichte mit schönen Fotos nicht leiden können. Ihre Abneigung geht sogar so weit, dass Rezepte mit schönen Bildern sofort weggeklickt werden.

Das ist vielleicht doch ein Grund, die recht hässlichen Fotos hier beizubehalten und damit zu rechnen, dass das leckere Rezept nicht einfach weggeklickt wird.

Was die angegebenen Mengen unten angeht, so ist das Rezept als kleine Vorspeise für vier Personen geeignet. Man kann auch zwei Lasagneblätter pro Spargelrolle nehmen, was den Sättigungsgrad erhöht.

Die Zutaten
Die Zutaten für die Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

Zutaten für 4 Personen:
* 1 kg grüner Spargel
* 8 Lasagneblätter *)
* 8 Scheiben Parmaschinken (80g)
* Salz
* 1 El Öl

Für die Sauce Hollandaise, die mit etwas Knoblauch und Ingwer gewürzt wird
* 175 g Butter
* 3 Eigelbe
* 1 El Zitronensaft (frisch gepresst)
* Salz
* 1 El Sauerrahm (10%), Crème fraîche (30%) oder Sahnejoghurt
* Pfeffer
* 1/2 Knoblauchzehe
* ein Stück fein geriebener Ingwer

Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

Spargelrollen mit Sauce Hollandaise – ZUBEREITUNG

❶  Spargel waschen und nur das untere Drittel schälen, die Enden abschneiden.

❷  Salzwasser aufkochen, etwas Öl in das Wasser geben, dann einzeln die Lasagneblätter zugeben und 3 Minuten kochen lassen. Nudelblätter mit einem Schaumlöffel herausheben und in kaltem Wasser abschrecken.

❸  Salzwasser nochmals aufkochen, den Spargel zugeben und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten kochen lassen.

❹  Inzwischen die Nudelblätter trockentupfen und mit je ein bis zwei Schinkenscheiben belegen.

❺  Die Spargelstangen herausheben, kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen.

❻  Je 3-5 Spargelstangen in ein Lasagneblatt einrollen und in eine mit Öl gefettete Auflaufform (Länge 35 cm) legen.

Die mit Ingwer gewürzte Sauce Hollandise
❼  Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eigelbe, Zitronensaft (dazu Knoblauch + Ingwer) und etwas Salz in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab glatt mixen.

❽  Langsam bei laufendem Pürierstab in die Eigelb-Zitronensaftcreme laufen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den Sauerrahm unterrühren.

❾  Sauce über die Spargelröllchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) auf dem Rost in der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten überbacken.

Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

Doch nicht das richtige für Sie? Es gibt noch viel mehr!

Pasta mit gebratenem Spargel, Radicchio und Pesto
Spargel mit Orangenbutter – Klassiker: Sauce Maltaise
Spargel mit Schweinefilet, Kräutersaitlingen und Pasta
Doradenfilets auf grünem Spargel mit Port-Hollandaise
Pasta mit grünem Spargel, Ei und Basilikum
Spargelsalat in Orangenmarinade
– Tolle Kombination Gebratener Spargel mit Chili-Erdbeeren, Rucolanudeln, Schweinekotelett
Mango-Erdbeer-Relish mit gebratenem Spargel im Parmesan-Mantel
Pasta, Grüner Spargel – Grüner Pfeffer
Kräuterpfannkuchen mit Spargel und gebeizter Lachsforelle
– Spargel mit Curry? das geht! Und wie! Curry-Spargel auf schwarzer Pasta
– Der Hammer! Spargelsalat mit Knoblauch, Chili-Walnüssen und Ziegenkäse
– Interessant: Spargel mit Rührei a la Paul Bocuse
Spargelcremesuppe selbst gemacht

 

Beitrag vom 16. Juni 2009. Komplett überarbeitet.

Nachfolgend die Fotos von 2009

Spargelrollen mit Sauce Hollandaise
Spargelröllchen im Bild aus dem Jahr 2009
Spargelrollen mit Sauce Hollandaise

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Eventuell dazu passende Beiträge

Duell der Köpfe – Duell der Töpfe

Duell der Köpfe – Duell der Töpfe

Was sind wir alle froh! Und wie lange mussten wir dar­ben. Haben im Februar (aus Prinzip!) achtlos den recht preis­werten Spargel aus Peru in der Gemüseabteilung des Feinkostgeschäftes liegen lassen. Anfang März haben wir uns dann darüber gewundert, wer auf dem Viktualienmarkt in München ein Kilo Spargel aus Schro­ben­hausen für 32 Euro von beheizten Feldern kauft.

Spargel mit Spargelpesto aus grünem Spargel

Spargel mit Spargelpesto aus grünem Spargel

Es steht schlecht um die Pestos. Jawohl, die Mehrzahl von Pesto (der oder das) sind Pestos, nicht etwa Pesti! Diese Weisheit habe ich aller­dings dem Duden ent­nommen, wobei die Frage offen bleibt, ob der Duden über­haupt für italienische Wörter zuständig sein darf, oder ob es in Italien eine ähnliche (alte) Rechtschreib-Instanz gibt. – Vielleicht können diese Frage Menschen aus dem dortigen Kulturkreis zufriedenstellend in einem Kommentar unten beantworten?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.