Der Nürnberger Bratwurst-Drachen – Drachenfüßler

Drachenfüßler aus Nürnberger Bratwürsten - Nürnberger Bratwurst-Drache

Rezepte mit [N] – und was könnte ein Bratwurst-Drachen damit zu tun haben? So lautete für mich die auf den ersten Blick schwierige Aufgabe bei einem Blog-Event des Monats September. Das war vor langer Zeit. Initiiert hatte die virtuelle Veranstaltung damals Arthurs Tochter.

Ich überlegte erst zu den Themen Nuss, Nougat, Niere, Nacken und Nudel. Aber ein gutes Rezept, das mit [N] beginnt, wollte mir zunächst nicht einfallen. Bis der Groschen fiel. Schließlich gibt es in meiner Stadt zumindest Nürnberger Bratwürste und Nürnberger Lebkuchen. Für ein Lebkuchenrezept war mir das Jahr damals noch zu jung. Aber Nürnberger Bratwürste gehen immer. Speziell in der hier dargebotenen Form.

Der Nürnberger Bratwurst-Drachen? – Eine Anleitung in Bildern

Wie schafft man es als Mutter oder Vater, seinen Kindern Gerichte schmackhaft zu machen, die sie eigentlich nicht mögen? Ein Weg führt über die Optik. – Hier wurden also die weltberühmten, kleinen Nürnberger Bratwürste, Sauerkraut, Kartoffelbrei und Apfelscheiben zu einem vielfüßigen Bratwurst-Drachen zusammengebastelt.

Die einzige Schwierigkeit an dieser Rezeptur (die sicher auch auf Kindergeburtstagen gut ankommt), dürften für Nicht-Franken die Bratwürste selbst sein. Es sollten bereits vorgebrühte Würste sein, da sich sonst der Effekt mit dem Kreuzschnitt an den Enden als fatal erweisen kann. Verwendet man nämlich „frische“ Bratwürste aus der nahen Metzgerei, läuft die Füllung der Bratwürste beim Braten unkontrolliert aus. Aber keine Panik, in gut sortierten Supermärkten gibt es die eingeschweißten und bereits vorgebrühten kleinen Nürnberger Würstchen.

Ich will mich hier übrigens nicht mit fremden Federn schmücken. Ich glaube die Idee zum Nürnberger Bratwurst-Drachen stammt von Alexander Hermann und wurde vor gefühlten 100 Jahren in der ZDF-Sendung „Kerner kocht“ präsentiert. Ich wünsche trotzdem viel Erfolg.

Drachenfüßler aus Nürnberger Bratwürsten
Wichtig: Man benötigt kleine, vorgebrühte Nürnberger Bratwürste. – Die gibt es in vielen Supermärkten als eingeschweißte Ware.

Drachenfüßler aus Nürnberger Bratwürsten
Machen Sie an den Enden der Würstchen kleine, kreuzförmige Einschnitte. Das ist auch der Grund, warum die Bratwürste vorgebrüht sein sollten. Wären die Würstchen nicht gebrüht, würde beim Braten das rohe Brät einfach auslaufen.

Drachenfüßler aus Nürnberger Bratwürsten
Durch die Einschnitte an den Enden der Würstchen biegen sich die Wurstenden beim Braten auf, was unserem Drachenfüßler so etwas wie Krallen oder Zehen verpasst.

Nürnberger Bratwurst-Drachen
Unter dem Kartoffelbrei kann man das Sauerkraut des Bratwurst-Drachen ein bißchen verstecken.

Nürnberger Bratwurst-Drachen
Dem Bratwurst-Drachen fehlen jetzt nur noch Stacheln am Rücken und ein freundliches Gesicht.

Nürnberger Bratwurst-Drachen
Fertig ist der Bratwurst-Drachen.

 

Hinweis: Dies ist die komplett überarbeitete Version vom 9. September 2011


Ein weiteres, herzhaftes Rezept für Kinderfeste:

Kennen Sie schon diese tollen Nürnberger Bratwurst Schildkröten?

Und dann gibt es fier etliche Fränkische Rezepte aus meinem Kochtopf
Wie man ein Fränkisches Schäufele zubereitet können Sie hier nachlesen
Nicht nur an Weihnachten: Rezept für gekochte Kartoffelklöße
Peterlestäschle mit Sabayon – Mit Petersilie gefüllte Teigtaschen
Fränkischer Sauerbraten mit Preiselbeeren und Birne
Fränkischer Schweinebraten in Dunkelbiersoße mit glasierten Karotten
Kartoffelpuffer mit Schinken und Kräutern
Stauden-Selleriecremesuppe
Linseneintopf mit Mehlklößen – Wintermahlzeit
Mehlklöße, Mehlspatzen, Mehlknödel
Fränkisches Rezept für Lauchcremesuppe
Außerdem finden Sie hier:
– Ein kleines „Fränggisch“-Werdderbuch (Wörterbuch „Fränkisch-Deutsch“) – Nicht verpassen!

Alle Rezepte und Berichte in der Kategorie „Franken“ gibt
 

A N Z E I G E
A N Z E I G E

Die aktuelle Belletristik-Bestsellerliste bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Eventuell dazu passende Beiträge

„Fränggisch“-Werdderbuch (Wörterbuch „Fränkisch-Deutsch“)

„Fränggisch“-Werdderbuch (Wörterbuch „Fränkisch-Deutsch“)

Wenn man den berühmten Nürnberger Christ­kind­les­markt besucht, hat man es meist mit einheimischen Händlern, Bratwurstbratern und Leb­kuchen­ver­käufer­innen zu tun, die eine Sprache sprechen, die man im Rest des Landes nur schwer versteht: Fränggisch. Was in erster Linie Verlust bedeutet. Im „Fränggisch“ gibt es so gut wie kein „T“, dafür wird ein „D“ verwendet; kein „P“, was ersetzt wird durch ein „B“. Deshalb ist in Franken die Floskel „mit hartem P“ sehr wichtig für das Verständnis untereinander.

GenussErbe – geschützte Produkte auf den Tisch

GenussErbe – geschützte Produkte auf den Tisch

Kürzlich wurde ich durch eine Schar VolontärInnen und Volontäre auf ein sehr interessantes Thema aufmerksam. Da ich zufällig im selben Verlag mit den Damen und Herren arbeite, trifft es sich hervorragend, dass man deren Idee im Blog weiterspinnen kann. Dazu muss nur eine einzige Frage an die LeserInnen und vor allem an die anderen FoodbloggerInnen draußen gestellt werden:



13 Kommentare zu “Der Nürnberger Bratwurst-Drachen – Drachenfüßler”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.