Spargelsalat mit Knoblauch, karamelisierten Chili-Walnüssen und Ziegenkäse

Spargelsalat mit Knoblauch, karamelisierten Chili-Walnüssen und Ziegenkäse

Zweifellos eines meiner Lieblings-Spargel-Rezepte ist diese wunderbare Mischung, bei der es sehr wichtig ist, wirklich frischen Knoblauch zu bekommen. Und das ist meist im Frühjahr der Fall. Auch wenn das Zeitfenster dafür recht klein ist. Noch ein Hinweis bevor es losgeht: es ist wirklich kein Fehler, dass in der Zutatenliste „2 frische, junge Knoblauchknollen“ stehen. Die sollte man wirklich haben!

Allen, die von Knoblauch nicht genug bekommen können, möchte ich noch dieses köstliche Maishähnchen mit 100 Knoblauchzehen empfehlen. Auch wenn das jetzt gar nichts mit dem Spargelsalat mit Knoblauch zu tun hat 😉

Zutaten für den Spargelsalat mit Knoblauch:

* 750 g Spargel (grün oder weiß)
* 2 frische, junge Knoblauchknollen
* 1 kleiner Radicchio
* 250 g kleine Strauchtomaten
* 50 g Walnüsse
* 200 g Ziegenfrischkäse
* 2 EL Weißweinessig
* 6 EL Öl
* 3 EL Traubenkernöl
* Salz + Pfeffer
* 2 TL Honig
* 1 Chili
* 3 EL Zucker
* ca. 30 g Butter

Zubereitung: Bei Verwendung von grünem Spargel zunächst ca. 2-3 cm der Enden abschneiden, dann das untere Drittel schälen. In Salzwasser 3-4 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen.

Bei Verwendung von weißem Spargel (siehe Garmethode).

[Garmethode für Spargel: Bei Verwendung von weißem Spargel diesen schälen, in kochendes Salzwasser geben, einen Schuß Milch und Zitrone dazu geben, einmal kurz aufkochen. Nun einen Teller auf den Spargel legen, so dass dieser garantiert unter Wasser liegt und den Topf mit einem Deckel verschließen. Den Topf vom Herd nehmen und 30 Minuten verschlossen lassen (also ohne weitere Hitze). Danach ist der Spargel schön bissfest aber trotzdem “gar” (Zeitangabe gilt für “normalen” Spargel).]

Unterdesssen die Tomaten waschen und halbieren. Den Radicchio putzen, in einzelne Blätter teilen, waschen und trocken schleudern.

Weißweinessig mit Traubenkernöl, 3 El Öl, Salz, Pfeffer und 1 TL Honig verrühren. Tomaten und den noch leicht warmen Spargel mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Dressing marinieren.

Eine Chilischote längs halbieren, entkernen und fein würfeln. Die Walnüsse grob hacken. Von den Knoblauchknollen die beiden äußeren Blattschichten entfernen. Jede Knolle mit Stiel in acht Spalten schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Knoblauchspalten darin bei milder Hitze in 6-8 Minuten rundherum goldbraun und knusprig braten. Knoblauch zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.

Den Zucker bei milder Hitze in der Pfanne karamellisieren. Butter und restlichen Honig darin zerlassen. Die Walnüsse, Pfefferschotenwürfel und den Knoblauch kurz in dem Butterkaramell schwenken. Ziegenkäse in Stücke schneiden. Radicchio mit dem marinierten Spargel und den Tomaten mischen. Spargelsalat und Ziegenkäse auf Tellern anrichten. Knoblauch, Walnüsse und wenig Butterkaramell auf dem Ziegenkäse und dem Salat verteilen.  (Rezept aus: Essen & Trinken – April/2000)

Spargelsalat mit Knoblauch

Spargelsalat mit Knoblauch
Köstlicher Spargelsalat mit Knoblauch, karamelisierten Chili-Walnüssen und Ziegenkäse

Spargelsalat mit Knoblauch
Der Knoblauch für den Spargelsalat mit Knoblauch


Weitere Spargel-Rezepte in diesem Blog:


 

4 Antworten : “Spargelsalat mit Knoblauch, karamelisierten Chili-Walnüssen und Ziegenkäse”

  1. Dani sagt:

    Wow!!
    Das hört sich grandios an und wird gleich mal abgespeichert. Was für eine Kombination, herrlich!

  2. Bin kein großer Salatfan, aber die Kombination klingt sehr verlockend.. Danke für das tolle Rezept!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Eine Spargel-Woche. Eine Woche Spargel. Die Spargelwoche - […] in der Spargelwoche – Link zum Rezept: Spargelsalat mit Knoblauch, karamelisierten Chili-Walnüssen und Ziegenkäse […]

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.