Herzhafte Dampfnudeln mit Linsencurry

Herzhafte Dampfnudeln mit Linsencurry

Ein Rezept für herzhafte Dampfnudeln gibt es zwar schon in meiner Sammmlung, die Dampfnudeln werden dort aber mit einem Paprika-Rahmkraut serviert. Der Grundteig ist der selbe wie hier, das ganze Gericht geht aber in eine völlig andere Richtung.

Linseneintopf mit Mehlklößen – Wintermahlzeit

Linseneintopf mit Mehlklößen – Win...

Einer der Gründe, warum es diesen Foodblog überhaupt gibt, ist die Absicht, altbekannte (Familien)Rezepte hier zu versammeln. Linsengemüse mit Mehlklößen ist so ein Rezept. Allerdings ist es so, dass wir seit etlichen Jahren nicht mehr allzuoft auf diese Familienrezepte zurückgreifen. Das liegt in erster Linie an mir, denn ich versuche unser kulinarisches Leben möglichst bunt zu gestalten.

Pasta mit Linsen und knusprigem Serrano

Pasta mit Linsen und knusprigem Serrano

Leider kann ich gar nicht so viel bloggen wie wir in unserem Alltag Kochen und Essen. So kommt es, dass ich eine große Menge an Gerichten zwar schon vor langer Zeit gekocht und fotografiert, sie aber hier noch gar nicht veröffentlicht habe. – Anderswo gibt es die Resterampe, bei uns im Haus eine Gerichte-Rampe.

Roter Linsensalat mit Joghurt und Rucola

Roter Linsensalat mit Joghurt und Rucola

Sommerwärme und keine Ahnung was man auf den Tisch bringen könnte? Machen Sie doch was sie wollen. Am besten diesen Salat. Denn der hat alles, was andere Salate nicht haben.

Scharfer Linseneintopf mit exotischen Früchten

Scharfer Linseneintopf mit exotischen Fr...

Der Titel dieses Gerichts ist ein kleines bisschen Angeberei. Oder diskutieren wir mal folgende Frage: zählen Bananen und Ananas heutzutage überhaupt noch zu den exotischen Früchten? Okay, Ananas lassen wir mal durchgehen. Auch wenn sie längst nicht nur im Fachhandel sondern auch bei den Discountern im Obstregal liegen. Aber Bananen? Bananen wachsen schließlich sogar auf der Insel Mainau. Wenn auch nicht in nennenswerter Menge.

Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebratenen Garnelen

Linsensalat mit Zitrusfrüchten und gebra...

Unter dem Titel „Der König von Deutschland“ erschien in einer SPIEGEL-Ausgabe im April 2008 eine interessante Untersuchung, die den Durchschnittsdeutschen, also das wahre Phantom der Republik, beobachtet, belauscht und durchleuchtet hat.

Zanderfilet mit Belugalinsen und Paprikasauce

Zanderfilet mit Belugalinsen und Paprika...

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich ein österreichisches Kochbuch empfohlen, das sich ausschließlich mit Süßwasserfischen befasst und selbstverständlich auch in deutschen Buchhandlungen zu erwerben ist. Darin habe ich diese leckere Vorspeise entdeckt, die sich hervorragend für die anstehenden Feiertage eignet.

Getrüffelte Fleischpflanzerl mit Chili auf Linsensalat

Getrüffelte Fleischpflanzerl mit Chili a...

Wer sich an dieses köstliche Rezept (A. Schuhbeck) für 4 Personen hält, und nicht in sein altes Buletten-/ Fleischpflanzerl-Fahrwasser-Rezept zurückfällt, wird eine kleine Offenbarung erleben! Der absolute Hit dazu ist der sensationelle Linsensalat. Mit diesem Gericht im Körbchen, da hebt das Picknick echt ab!

Rote Linsen Püree mit Schweinelendchen und Papadams

Rote Linsen Püree mit Schweinelendchen u...

Ohne Fleisch ist dieses Rote Linsen Püree mit dem Lauchgemüse natürlich ein vorzügliches Gericht für Vegetarier! – Wer Papadams nicht kennt: das sind kleine Fladen aus Linsenmehl und etwas Reismehl die ganz kurz in schwimmendem Fett knusprig ausgebacken werden. Bei diesem Vorgang gehen die hauchdünnen Fladen „auf“, werden also im Umfang größer. Deshalb ist es wichtig einen Topf zu verwenden, der ein Stück größer ist, als es die Papadams aus der Packung eigentlich sind.

Mango-Carpaccio mit indischem Linsengemüse

Mango-Carpaccio mit indischem Linsengemü...

Wer dieses Rezept zubereiten möchte sollte sich rechtzeitig um die Mangos kümmern. Zwar gibt es in guten Obst- und Gemüsegeschäften bzw. auf dem Markt frische, und auch reife „Flugmangos“ zu kaufen, diese sind aber meistens sehr teuer. Kauft man sich seine Mangos im normalen Supermarkt, sind diese meistens noch sehr unreif, schmecken deshalb nach wenig und sind obendrein häufig recht hart.