Die Auster als Grundnahrungsmittel

Austern als Grundnahrungsmittel

Die in unseren Breitengraden weit verbreitete Ansicht, Austern seien nur etwas für Leute mit sehr viel Geld und es sei eine Modeerscheinung diese roh zu schlürfen, der irrt sich gewaltig. Schon in der Steinzeit standen rohe Austern auf dem Speiseplan, denn man konnte sie recht einfach am Strand einsammeln.

Im antiken Griechenland und Rom waren Austern sehr beliebt und durften bei festlichen Anlässen nicht fehlen.

Übermütige englische Historiker halten übrigens das Märchen am Leben, Julius Cäsar habe England nur wegen der Austern erobert.

Fährt man in unser Nachbarland Frankreich an den Atlantik, so findet man sich auf Märkten, in kleinen Markthallen aber auch in Riesen-Supermärkten, die über eine gut sortierte Fischtheke verfügen, sofort mit den feinen Meeresfrüchten konfrontiert. In der Normandie stehen die Austern gleich Palettenweise (Bild 4) für wenig Geld im Angebot. Die Preise, die auf den Fotos zu erkennen sind, sind keine Kilopreise sondern beziehen sich meistens auf ein Dutzend. Man kann in den meisten Märkten die Austern nur in Sechserschritten erwerben. Also entweder sechs Stück ein Dutzend usw.

Austern im Supermarkt

Neben einer Klassifizierung nach Gewicht und Nummern gibt es in Frankreich noch die Qualitätskriterien Huîtres de parc (direkt aus dem Austernpark). Die Standard-Qualität wird “Fines de claire” genannt. Austern dieser Klasse haben mehrere Wochen in sauberen Klärbecken verbracht. Extrem lang gereinigte Muscheln sind “Spéciales de claire”. Selbstverständlich gibt es weitere Klassen und spezielle Sorten die aber nur in bestimmten Gegenden oder von bekannten Züchtern in sehr hoher Qualität verkauft werden.

Bei den Gewichtsklassen gilt die Regelung, die wir von Papierformaten kennen. DIN A 0 ist riesig, ein Blatt im Format DIN A 5 ist gerade mal halb so groß wie ein Blatt Kopierpapaier. Bei der Auster gilt: Klasse Nr. 0 entspricht ca. 150 Gramm, Nr. 1 ca. 125 g, Nr. 2 ca. 100 g, Nr. 3 ca. 75 g, Nr. 4 ca. 60 g und Nr. 5 ca. 50 Gramm.

Austern
Auf dem Markt in St-Cyprien, mitten im Perigord, an der Dordogne.

Austern
Im Supermarkt in Mimizan, südlich von Bordeaux.

Austern
Im Supermarkt in Coutances (Normandie). Die Austern als Grundnahrungsmittel auf Paletten im Supermarkt.

A N Z E I G E
Jetzt Rabatte sichern!

Jetzt im Angebot:

Letzte Aktualisierung am 15.08.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Blogevent – EuropaKochen 2016

Um an der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich teilnehmen zu können, die am 10. Juni beginnt, mussten sich die jeweiligen Mannschaften zuerst qualifizieren. Darum geht es auch hier. Alle KochbloggerInnen, die an diesem neuen, spannenden Blog-Event teilnehmen möchten, der sich um Gerichte aus den 24 Teilnehmerländern dreht, müssen sich jetzt und hier möglichst schnell dazu anmelden.

Hähnchen in Rotwein (Coq au vin) – F – EM2012

Hähnchen in Rotwein (Coq au vin) – F – EM2012

Wenn in einer Quizshow das kleine Asterix-Latinum abgefragt wird, zum Beispiel das Lieblingszitat von Cäsar “Ich kam, sah und siegte”, oder andere Sprüche wie: “Die Würfel sind gefallen”, dann können all jene mit Wissen glänzen, die Ihren Asterix vor Jahrzehnten auch wirklich gelesen, und nicht nur die ziemlich doofen Verfilmungen im Kino oder TV konsumiert haben.



3 thoughts on “Die Auster als Grundnahrungsmittel”

  • Auster als grundnahrungsmittel Ich hatte nichts dagegen.Meine Eltern haben wir erzaehlt dass bevor wir nach NeuSeeland ausgewandert waren(Ich war damals 8 Jahren alt) Sie nie Auster gegesen haben weil diese so teuer waren oder in unserem Land nichtmahl zu kriegen waren.
    Hier haben wir Glueck nm mit NZ Austern die so lekker plump und garnicht teur sind;)Schoene Geschichte hast Du uns hier erzaehlt.Danke;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück