Quiche Lorraine – Lothringer Speckkuchen

Quiche Lorraine - Lothringer Speckkuchen

Die Quiche Lorraine wird auch Lothringer Speckkuchen genannt, da sie ursprünglich aus Lothringen kommt. Das unten aufgeführte Rezept ist vielfach erprobt und die Menge reicht für eine normale, runde Spring-, beziehungsweise für eine Tarteform.

Eine Zugabe von Schnittlauch, Lauch oder Zwiebeln wären weitere Optionen, die aber mit einer echten Quiche Lorraine dann nichts mehr zu tun haben. Das entspäche dann eher einer „Zwiebel- oder sonstwas-Tarte“. Dass in Frankreich nicht unbedingt Emmentaler für die Füllung verwendet wird, verstaht sich von selbst. Schließlich gibt es eine Unmenge Käsesorten im Land, zum Beispiel Comté (oder andere Hartkäsesorten).

Die Tarte kann zu jeder Zeit hergestellt werden, denn man kann sie sowohl warm essen (dann läuft der Käse noch heraus) aber am liebsten natürlich ausgekühlt, wenn der Käse und die Eiermasse fest sind. Bei uns ist die Quiche Lorraine das perfekte Gericht für heiße Sommertage mit einer Schüssel Tomatensalat. Bäckt man sie in kleinen Tarte-Formen, kann man sie auch als Vorspeise in einem Menü servieren.

Die Quiche Lorraine als französischer Klassiker geht sehr einfach mit unserem klassischen Rezept. Als Teig wird übrigens kein(!) klassischer Mürbteig verwendet. Die Grundlage des Gebäcks selber besteht nur aus Mehl, Butter, etwas Wasser (oder Milch) und Salz. Also kein Zucker und kein Ei. Der Teig wird dadurch stabil und ein bisschen knusprig.

Wie gesagt, zu bedenken ist der geplante Einsatz und die Zeit, die die die Füllung der Quiche Lorraine benötigt, um fest zu werden. Prächtig eignet sich der Lothringer Speckkuchen für die Mitnahme ins Freibad oder für ein schönes Picknick im Grünen.

Apropos Frankreich und die Quiche Lorraine

quiche lorraine in nancy
Blick in eine schöne Patisserie im Städtchen Nancy. Auch hier gab es die Quiche Lorraine.

Herrliches Gebäck und kleine Snacks bei unseren Nachbarn

Wer sich in meinem Blog schon ein bisschen auskennt, weiß, dass wir sehr gerne nach Frankreich reisen. Nicht nur wegen der sehr abwechslungreichen Landschaft und dem guten Essen. Eine besondere Qualität hat in Frankreich auch noch das Einkaufen. Egal ob es nun um die Quiche Lorraine, Baguette, Törtchen oder Macarons geht, das Angebot in Frankreich ist durchweg von besserer Qualität als bei uns. Finden zumindest wir.

Erschöpft sich das Angebot in deutschen Bäckereien zur Mittagspause inzwischen auf Laugengebäck mit Analogkäse oder belegte Brötchen, kann man in Frankreich in jeder Dorfbäckerei herrliches Gebäck und kleine Snacks finden, die zum schnabulieren einladen. Natürlich nicht überall Quiche Lorraine, dafür andere, häufig lokale Spezialitäten.

Eine Quiche mit Lachs und Spinat
Man kann eine Quiche auch mit Spinat und Lachs anstelle von Käse und Speck zaubern. Oder mit Brokkoli. Dann hat man natürlich keine echte Quiche Lorraine mehr, aber die Möglichkeiten sind ausbaufähig.

Wir wünschen gutes Gelingen für Ihre Quiche Lorraine.

Quiche Lorraine - Lothringer Speckkuchen

Feine Zubereitung einer Quiche Lorraine, auch Lothringer Speckkuchen genannt. Das Rezept ist vielfach erprobt und sehr beliebt. - Man kann das Gebäck gekühlt mindestens zwei bis drei aufbewahren. Was bei uns noch nie vorgekommen ist.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit ca. 30 Minuten
Gericht Quiche Lorraine
Küche Frankreich
Portionen 8 Stücke (ca)

Kochutensilien

  • 1 26er Springform oder
  • 1 Tarteform

Zutaten
  

Für den Teig benögt man:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Wasser (oder Milch)

Die Füllung der Quiche Lorraine:

  • 4 Eigelb
  • 4 Eiweiß (steif geschlagen)
  • 1/4 L Sahne
  • Salz + Pfeffer
  • frisch abgeriebener Muskat
  • 125 g geriebenen Comté, (Emmentaler /andere Hartkäsesorten)
  • 100 g Schinkenspeck (in sehr kleinen Würfeln)
  • 100 g Schinken (gekocht oder nach Wahl)

Anleitungen
 

Zubereitung der Quiche Lorraine

  • Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Teig kneten und ihn ca. 30 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • Inzwischen den Schinkenspeck würfeln. In einer kleinen Pfanne 10 g Butter auslassen und den Speck braten. Mit dem Bratenfett eine Springform oder eine Quiche-Form auspinseln.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auskleiden. Dabei einen kleinen Rand mit dem Teig hochziehen.
  • Die gebratenen Speckwürfel (ohne das flüssige Fett in der Pfanne) und den inzwischen in Streifen geschnittenen Schinken auf dem Teig verteilen.
  • Die Sahne mit den 4 Eigelb gut verquirlen und kräftig mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Muskat würzen. - Den frisch geriebenen Käse untermischen.
  • Die vier Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Käsemasse heben. Alles über den Teig mit dem Schinken geben.
  • Den Ofen auf 200° vorheizen und die Quiche auf der mittleren Schiene in ca. 30 Min. hellbraun backen.
  • Vor dem Servieren komplett auskühlen lassen, da sonst beim Anschneiden die Käsemasse ausläuft!
Keyword Frankreich, Lothringen, Lothringer Speckkuchen, Quiche Lorraine, Springform, Tarteform
Rezept probiert?Lassen Sie uns wissen wie es war!

Quiche Lorraine

.... der Speck wird mit dem Schinken über dem Teig verteilt
Hier kam Speck und Schinken zum Einsatz. Über dem Teig verteilt

Zum Schluss die Käsemasse in die Form gießen
Zum Schluss die Käsemasse in die Form gießen

Quiche Lorraine und mehr Rezepte und Geschichten aus Frankreich:

Apfelkuchen mit Rahmguss auf Elsässer Art – Köstlich gebacken
Apfelkuchen Normandie – Mit Calvadosäpfeln und Crème Fraîche
Tarte Tatin. – Französischer Klassiker als Blitzrezept mit Blätterteig
Geschlagener Kuchen aus der Picardie – Le Gâteau Battu picard
Boeuf Bourguignon Rezept – Rindfleisch nach Burgunder Art
Coq au vin – Hähnchen in Rotwein
Die Auster als Grundnahrungsmittel
Wissenswertes rund um die Auster
Ratatouille-Salat = Ratatouille als Salat
Sommerliche Beerentorte – fruchtig, leicht und frisch
Bretonische Crêpes mit Zwiebelmarmelade
Ein Besuch in Bordeaux lohnt sich
Alles Käse. Besuch in Roquefort-sur-Soulzon
Prämierter Cidre aus der Bretagne – Cidre Kerné
Guédelon – Die mittelalterliche Burg-Baustelle in Frankreich
Die Provence und der Siegeszug des Roséweins
Kulturschock auf der Autobahn


Eventuell dazu passende Beiträge

Blogevent – EuropaKochen 2016

Blogevent – EuropaKochen 2016

Um an der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich teilnehmen zu können, die am 10. Juni beginnt, mussten sich die jeweiligen Mannschaften zuerst qualifizieren. Darum geht es auch hier. Alle KochbloggerInnen, die an diesem neuen, spannenden Blog-Event teilnehmen möchten, der sich um Gerichte aus den 24 Teilnehmerländern dreht, müssen sich jetzt und hier möglichst schnell dazu anmelden.

Mediterrane Tomatentarte

Mediterrane Tomatentarte

Hin und wieder kann ich an Kochzeitschriften nicht vorbeigehen ohne diese käuflich zu erwerben. Entweder mich spricht das Titelbild an, oder beim schnellen durchblättern entdecke ich eine Idee oder ein Rezept, das mir gut gefällt. Nach der kompletten Sichtung des Heftinhalts, reiße ich meistens die zwei oder drei Rezepte, die mir tauglich erscheinen heraus, der Rest landet in der Papiertonne. Eines dieser Rezepte, ist die folgende Tomatentarte, ein optimales Sommergericht.



6 Kommentare zu “Quiche Lorraine – Lothringer Speckkuchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating