Kirschkuchen mit Streuseln

Kirschkuchen mit Streuseln

Noch ist die Erdbeerzeit nicht zu Ende, da erscheint schon die nächste leckere Frucht auf den Märkten, die man keinesfalls links liegen lassen sollte. Denn schon ein paar Regentage zur falschen Zeit können sich verheerend auf die Ernte auswirken. – Ein wirklich armer Tropf ist, wer auf mittelmäßige Kirschkuchen mit Streuseln von mittelmäßigen Bäckereien angewiesen ist.

Und das nur, weil er/sie sich nicht selber so einen leckeren Kirschkuchen mit Streuseln backen kann. Diesem Zustand möchte ich gerne abhelfen und habe der besten Ehefrau von allen das Rezept zu Ihrem Kirschkuchen mit Streuseln abgeschwatzt! Hier ist es.

Die Zutaten für den Kirschkuchen mit Streuseln

Für den Mürbteig:
* 250 g Mehl
* 1 TL Backpulver
* 100 g Zucker
* 1 Ei
* 100 g Butter
* 1 kg frische Kirschen, entsteint (!)
Für die Streusel:
100 g kalte Butter
* 80 g Zucker
* 120 g Mehl
* ½ TL Zimt

Zubereitung: Die Kirschen waschen, die Stiele abzupfen, die Kirschen entsteinen. Um den Mürbteig herzustellen sollte die Butter weich sein. Alle Zutaten in eine Rühschüssel geben und mit dem Knethaken mehrere Minuten zu einem festen Teig kneten. Die Teigmenge dritteln. Etwa 2/3 des Teigs  mit einem Nudelholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (in der Größe der Springform) ausrollen.
Trick: Man kann, mit etwas Geschick, den Teig auch direkt auf dem Boden der Springform ausrollen.

Das letzte Drittel der Teigmenge zu einer Wurst ausrollen und an den Rand der Springform drücken (Bild unten). Den Backofen auf 160° vorheizen (Umluft). Die Kirschen auf den Teig geben und gleichmässig verteilen.

Für die Brösel die kalte Butter in Stücke schneiden. Das Mehl mit dem Zucker, dem Zimt und den Butterstückchen, am besten mit den Händen, zunächst kräftig verkneten bis sich die Butter mit den anderen Zutaten gut vermischt hat. Die bröselige Masse zwischen den flachen Händen zu (nicht zu kleinen) Krümeln verreiben. Die so entstandenen Brösel (Bild unten) auf die Kirschen verteilen.

Bei 160° (Umluft) auf der zweiten Einschubleiste von unten für ca. 55 Minuten backen.

Beste Voraussetzung für einen Kirschkuchen mit Streuseln sind erstmal gute Kirschen
Beste Voraussetzung für einen Kirschkuchen mit Streuseln sind natürlich gute Kirschen


Auch die oben abgebildete helle Kirschsorte erfährt eine Veredlung im Kirschkuchen mit Streuseln

Es muss natürlich kein Kirschkuchen mit Streuseln sein. Diese Streusel passen auch zu Apfel oder Zwetschgen

Kirschkuchen mit Streuseln
Die Streusel für unseren Kirschkuchen mit Streuseln

Kirschkuchen mit Streuseln
Fertig ist der Kirschkuchen mit Streuseln

1 Antwort : “Kirschkuchen mit Streuseln”

  1. Ingrid Nake sagt:

    Kirschkuchen mit Streusseln

    Sehr geehrte Damen und Herren, könnten Sie mir bitte das Rezept zukommen lassen?

    Freundliche Grüße
    Ingrid Nake

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.