Köstliches Hähnchen süß-sauer Rezept

Hähnchen süß-sauer

Heute machen wir uns Hähnchen süß-sauer! Das Gericht ist relativ schnell gekocht, die einzige kleine Bremse ist das Hähnchenfleisch. Denn in meiner Auflistung kommt Hähnchenbrustfilet vor, die wir aber seit Jahren nicht mehr kaufen. Wenn also Hähnchenbrust gefragt ist, erwerben wir trotzdem die entsprechende Menge kompletter Hühnchen, zerlegen diese und führen die restlichen Teile anderen Gerichten zu. Siehe Bilderfolge unten.

Der Grund für diese Vorgehensweise sollte inzwischen bekannt sein: wenn alle Europäer (fast) nur noch Hähnchenbrust kaufen – und das ist schon lange so – wo verbleibt dann eigentlich das restliche Fleisch der Hähnchen?

Die Unsitte nur Hähnchenbrustfleisch zu essen und ihre Folgen

Schon seit Jahren kann man immer wieder Berichte lesen oder im TV sehen, die darüber informieren, was unser ewiger Verzehr von Hähnchenbrust in Europa in anderen Erdteilen – ganz speziell in Afrika – anrichtet.

Ein Beispiel gibt es hier: “Die Ware Tier” (der Bericht aus 3sat 01/2012 ist zwar nicht mehr ganz frisch, an der Sachlage hat sich aber kaum etwas geändert).

In dem Bericht heißt es:
“In Europa zählt nur noch das weiße Brustfleisch. Damit macht die Geflügelindustrie ihr Geld. Und deshalb können die restlichen Teile eines Huhns billig abgegeben werden. So kauft zum Beispiel in Ghana kaum noch jemand die teuren, einheimischen Hühner und die Hühnerzucht in Ghana ist damit fast vollständig zum Erliegen gekommen.”

Trotz dieser Gedanken zur politischen Korrektheit was die Verwendung von Hähnchenbrustfleisch angeht, gibt es Tage und Rezepte, an und in denen, wirklich mal nur das Brustfleisch gefragt ist. Und das ist heute der Fall. Ich löse in so einem Fall das Brustfleisch aus und führe den Rest des/der Hühnchen(s) einem anderen Verwendungszweck zu.

Wobei man aus den Karkassen natürlich gleich eine wunderbare Hühnerbrühe kochen kann, die Schenkel und Flügel lassen sich eingefroren gut für die nächste Grillsaison bunkern oder zuerst Sous Vide garen und danach einfrieren.

Zutaten für unser Hähnchen süß-sauer

* 600 g Hähnchenbrustfilet
* 1 rote Paprikaschote
* 2 mittlere rote Zwiebeln
* 500 g Ananasfleisch
* 40 g Ingwer
* 2 große Knoblauchzehen
* 3 EL Öl
* Salz
* Pfeffer
* 300 ml Orangensaft
* 2 EL Rotweinessig
* 2 EL helle Sojasoße
* 100 ml Ketchup
* 2 EL Zucker oder Honig
* 2 Frühlingszwiebeln
* ca. 40g Cashew oder Erdnüsse zum bestreuen

Hähnchen süß-sauer

Zubereitung Hähnchen süß-sauer

Das Hähnchenfleisch in 2-3 cm große Würfel schneiden. Die Paprika vierteln, entkernen und würfen. Die Zwiebeln pellen und achteln. Die Ananas schälen und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Ingwer schälen und in feine Streifen oder Stücke schneiden, Knoblauch schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen und bei hoher Hitze rundherum anbraten. Das Fleisch herausnehmen, Zwiebeln und Paprika im Bratansatz der Pfanne unter Schwenken anbraten. Ingwer mit Knoblauch dazugeben und kurz anschwitzen.

Mit Orangensaft ablöschen, Essig, Ketchup, Sojasauce und Zucker in die Pfanne geben. Aufkochen lassen, Fleisch mit den Ananaswürfeln zurück in die Pfanne geben und alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Von den Frühlingszwiebeln nur das Weiße in dünne Ringe schneiden, beim Servieren mit den Nüssen über die Teller geben.

Ein stolzer Hahn! Ich bin der Meinung: wenn schon Tiere essen, dann bitte möglichst komplett!
Ein stolzer Hahn. – Ich bin der Meinung: wenn schon Tiere essen, dann bitte möglichst komplett! Die Unsitte vom Hähnchen nur die Brust zu essen und den Rest nach Afrika zu verramschen muss abgeschafft werden. Machen Sie mit!

So wirds gemacht: Hähnchenbrust von den Knochen schneiden
Auch beim zerlegen eines Hähnchens im Rohzustand führen mehrere Wege zum Ziel:
Man könnte zuerst die Beine und Flügel abschneiden, um anschließend das Brustfleisch von der Karkasse zu lösen.

1) Frisches Hähnchen zerlegen

2) Frisches Hähnchen zerlegen

Wie man auf der Bilderfolge erkennen kann, habe ich zuerst das komplette Fleisch, also mitsamt Flügeln und Beinen jeweils von der Mitte nach außen arbeitend, von der Karkasse gelöst.

3) Frisches Hähnchen zerlegen

4) Frisches Hähnchen zerlegen

Im nächsten Schritt Flügel und Schenkel abschneiden, die Hähnchenbrust kann man mit oder ohne Haut verwerten

Hähnchenbrust ausgelöst - Frisches Hähnchen zerlegen

Selbstverständlich gibt hier es zahlreiche andere Hähnchengerichte, in denen gerne Hähnchenbrust verwendet wird.

A N Z E I G E

Praktische, kleine Menge:

-carb Xanthan200 g

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Curryhühnchen auf Chinakohl-Mango-Gemüse

Curryhühnchen auf Chinakohl-Mango-Gemüse

So ein Curryhähnchen ist eine feine Sache. Trotzdem nenne ich mein Gericht lieber Curryhühnchen auf Chinakohl-Mango-Gemüse und sei es nur um bei Google ein bisschen Verwirrung zu stiften. Gibt man “Curryhühnchen” in die Suchmaske ein, werfen diese Google-Burschen in Palo Alto, bzw. in Mountain View in Californien, etwa 2,8 Millionen Treffer

Maishähnchen mit 100 Knoblauchzehen

Maishähnchen mit 100 Knoblauchzehen

Obwohl in dem hier schon mehrfach empfohlenen Kochbuch “LEON – Natürlich Fast Food”, in erster Linie Rezepte stehen, deren Zubereitung nicht länger als 20 Minuten dauern, gibt es von dieser Regel ein paar Ausnahmen. Es gibt natürlich auch Rezepte, die eine längere Garzeit brauchen. So zum Beispiel ein ganzes Hähnchen wie dieses. Hierbei handelt es sich übrigens um eine echtes Angeber-Rezept.



1 thought on “Köstliches Hähnchen süß-sauer Rezept”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.