Loup de Mer mit Kapernbutter auf Spaghettinest

Loup de Mer mit Kapernbutter

Dass Spaghetti schon seit Anbeginn unserer Ehe an jedem Freitag den Wochenspeiseplan ergänzen, habe ich hier schon oft erzählt. Auch, dass trotz dieser Tatsache, noch lange nicht alle Spaghetti-Rezept in dieser Rezeptsammlung erfasst sind, war schon Thema. Im letzten veröffentlichten Spaghetti-Rezept, das waren diese Spaghetti mit Minzjoghurt, Paprika und Walnusspesto, gibt es dazu ein paar ausführlichere Zeilen.

Während es dort, wegen der gehäuteten Paprikaschoten, ein bisschen dauert, bis man alle Familienmitglieder zum Essen rufen kann, passt die heutige Variante an Tagen, an denen es im Alltag mal wieder schnell gehen muss. – Mir ist natürlich bewusst, dass der eigenwillige Geschmack von Kapern, nicht jedermanns Sache ist, aber ein Versuch lohnt sich allemal!

Dieses Gericht habe ich zwar in erster Linie unter der Kategorie „Spaghetti“ angelegt, ebensogut passt es aber in die anderen Kategorien wie Fisch oder Pasta, Nudeln und selbstverständlich in die Abteilung Fast Food.

Und Fastfood bedeutet bei uns nicht billiges, schlechtes Essen aus der nahen Burger- oder Frittenbude, sondern nur, dass das Gericht wirklich Ratzfatz zubereitet ist.

Einzige Voraussetzung sind fertige Filets vom Loup de Mer (auch Wolfsbarsch genannt) und keine ganzen Fische. Zwar lässt sich der Loup de Mer einfach filetieren und hat recht wenig Gräten, aber das ist auch für den Fischhändler einfach und spart uns die Zeit.

Der Loup de Mer ist ein hübscher Kerl

Zutaten Loup de Mer mit Kapernbutter, für 4 Personen:

* 4 Loup de Mer (Wolfsbarsch) Filets
* vier Esslöffel Olivenöl
* 100 g Butter
* 4 Esslöffel Kapern
* 100 ml frisch gepresster Zitronensaft
* Schalenabrieb einer halben (Bio-)Zitronen
* 4 EL gehackte Petersilie
* etwas Mehl
* Salz
* frisch gemahlener Pfeffer
* 500 g Spaghetti

Zubereitung Loup de Mer mit Kapernbutter:

Den Backofen auf 60-70 Grad vorheizen. – Die Fischfilets werden nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, anschließend leicht mehliert und in einigen Esslöffeln Olivenöl auf der Hautseite für 2 Minuten gebraten. Die Temperatur reduzieren, dann die Fische wenden und gar ziehen lassen. Fischfilets im vorgeheizten Backofen warm halten.

Unterdessen die Spaghetti nach Packungsanweisung garen.

Einen Teil der Zitronenschale abreiben, Saft der Zitrone auspressen. Die Zitronen-Komponenten in einen Messbecher geben, zwei Esslöffel Kapern dazu werfen und mit dem Zauberstab aufmixen.

Im restlichen Öl in der Pfanne wird nun die Butter aufgeschäumt, die Zitronen-Kapern-Mixtur einlaufen lassen, die restlichen (ganzen) Kapern zugeben und zum Schluss die gehackte Petersilie.

Die gekochten Spaghetti in der Pfanne mit der Kapernbutter durchschwenken. Spaghetti-Nester auf Tellern anrichten, die warmgehaltenen Filets vom Loup de Mer darauf setzen und mit der restlichen Kapernbutter aus der Pfanne beträufeln. – Fertig ist der Loup de Mer mit Kapernbutter auf Spaghettinest. – Dazu wird keinesfalls Käse serviert!

Loup de Mer mit Kapernbutter
Schnelles Spaghettigericht: Loup de Mer mit Kapernbutter oder auch Wolfsbarsch mit Kapernbutter

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.