Orangen-Zwiebel-Salat mit Schwertfisch

Ein Rezept das ich schon mindestens 5-6 Jahre machen wollte, heute ist es endlich dazu gekommen. Allerdings mit Regenbogenforellen anstelle des Schwertfisches. Trotzdem genau das richtige für diesen schwülen Sommerabend.

orangen-zwiebel-salat

Zutaten: – 4 Orangen, – 2 rote Zwiebeln, – 30 g Kapern, – 1 rote Chilischote, – 5 Stiele Estragon, – 10 El Olivenöl, 3-4 El weißer Aceto balsamico, – Salz, Pfeffer, Zucker, – 800 g Schwertfisch (im Stück)

Orangen Schälen, dabei die weiße Haut entfernen, dann in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Kapern abspülen, abtropfen lassen. Chilischote fein hacken. Estragonblätter fein hacken.
7 El Öl und Essig verrühren und mit Chili, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Orangen und Zwiebeln zugeben, mischen, mind. 30 Minuten durchziehen lassen.
Schwertfisch mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Schwertfisch darin bei mittlerer Hitze rundherum 18 – 20 Minuten braten: Er soll in der Mitte noch leicht roh oder rosa sein. Den Schwertfisch herausnehmen, in dünne Scheiben schneiden, auf den Orangen-Zwiebel Salat legen.
Vor dem servieren Kapern und gehackten Estragon unterheben.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.