Geschmorte Zwiebeln mit Seeteufel

geschmorte Zwiebeln - Seeteufel / Lotte

Hier geht es um ein einfaches Fischgericht für zwei Personen, das wieder einmal die Frage beantwortet: „was koche ich heute“. Da die Grundlage des Gerichts recht preiswerte geschmorte Zwiebeln sind, habe ich für den Fisch etwas mehr bezahlt und ein letztes Stück „Lotte“ aus der Theke meines Fischhändlers geangelt.

Dass die „Lotte“ bei uns meistens als Seeteufel verkauft wird, und was es über diesen Fisch sonst noch zu sagen gibt, habe ich schon im Rezept zum Seeteufel in Kokosschaum mit Karotten-Mango-Confit erzählt.

Der arme Kerl ist so hässlich, dass man ihm meistens den Kopf abschneidet, bevor er in die Ladentheken dieser Welt kommt, was dort etwas seltsam anmutet. Aber selbstverständlich kann man auch preiswerte Fischfilets verwenden, denn in erster Linie geht es hier um geschmorte Zwiebeln, die durch Kurkuma gelb gemacht werden, was ihnen optischen Pfiff verpasst. Dazu gibt es nur kleine, knusprig gebratene Kartoffelwürfelchen.

Lotte in der Bretagne
Lotte im Angebot. Supermarkt in der Bretagne

Zutaten Fisch:
* 2 Stück Seeteufel à ca. 200 g
* 6 EL Mehl
* 2 TL Paprika (edelsüß)

Zutaten geschmorte Zwiebeln:
* 2 große Gemüsezwiebeln
* 50 ml Noilly Prat (oder Weißwein)
* 150 ml Gemüsebrühe
* 2 TL Kurkuma
* 2-3 Knoblauchzehen
* 5 EL Olivenöl
* 2 Zweige Thymian
* 2 Zweige Rosmarin
* 1 Bio-Zitrone (davon Streifen der Schale mit dem Sparschäler ablösen)
* Salz + Pfeffer
* gutes Olivenöl zum Beträufeln

Zutaten Kartoffelwürfel:
* pro Person eine Kartoffel
* 2 EL Butterschmalz
* Salz und getrocknete Chili aus der Mühle

Geschmorte Zwiebeln, dazu Fischfilet

Zubereitung geschmorte Zwiebeln

Die Zwiebeln in sehr feine Streifen schneiden, am besten mit dem Gemüsehobel. Den Knoblauch fein hacken. Beides zusammen in etwas Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze einige Minuten glasig dünsten.

Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, mit Noilly Prat oder Weißwein ablöschen und die Gemüsebrühe dazugeben. Die Kräuter und die Zitronenschale zu einem Sträußchen zusammenbinden und ebenfalls in den Topf geben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze die Flüssigkeit bis auf einen kleinen Rest verschmoren lassen. Mit dem Kurkuma vermischen, bis die Zwiebeln eine kräftig gelbe Farbe haben.

Kartoffelwürfel: Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel (max. 7-8 mm) schneiden. Die Würfel auf Küchenkrepp trocken tupfen, dann in einer beschichteten Pfanne in Butterschmalz oder Öl ganz langsam knusprig braun braten und mit Salz sowie etwas Chili würzen.

Der Fisch: Mehl mit dem Parikapulver in einem Teller mischen. Seeteufelstücke in der Mehl-Paprika-Mischung wenden, salzen und pfeffern und im restlichen Öl rundherum kräftig anbraten. Bei reduzierter Hitze saftig gar ziehen lassen (kommt auf die Stärke der Fischfilets an).

Am Ende der Garzeit den Fisch mit wenig, aber sehr gutem Olivenöl beträufeln. Alles zusammen anrichten.

Seeteufel / Lotte

Seeteufel auf geschmorten Zwiebeln

geschmorte Zwiebeln - Seeteufel / Lotte
Geschmorte Zwiebeln, gewürzt mit einem Kräutersträußchen und Zitronenschale

Seeteufel auf geschmorten Zwiebeln
Fertig sind die geschmorten Zwiebeln

Keine Kommentare mehr möglich.