Burger schwarz-weiß – Burger black and white – Asiastyle

Burger schwarz-weiß

Burger schwarz-weiß klingt nicht nur gut, er schaut auch noch verdammt gut aus. Die Komponenten, die in diesem Burger verbaut werden, haben allerdings wenig mit den üblichen Verdächtigen zu tun, die uns ja häufig in die Barbecue-Ecke führen. Speck und BBQ-Soße gibt es aber diesmal nicht.

Die grundsätzliche Geschmacksrichtung würde ich als Asia-Style bezeichnen. Wer genau hinsieht, wird eine Scheibe Ananas auf dem feinen Beef erkennen, der fein geschnittene Spitzkohl darunter ist mit Reisessig und Sesamöl, jeder Menge Ingwer und etwas Limettensaft zubereitet.

Die weiße Soße besteht aus Mayonnaise und etwas Joghurt, es kommt Ingwer darin vor, etwas Limettenabrieb und ein Hauch Knoblauch!

Der echte Hingucker sind natürlich die schwarzen Burger Buns, deren Brioche-Teig aber einfach nur mit Sepia eingefärbt wird, um diesen Effekt zu erzielen. Mich lassen die scharzen Burgerbrötchen jedenfalls gleich an Grillkohle denken.

Sepiatinte wird in kleinen Beutelchen verkauft und ist nicht besonders teuer

Zutaten für vier Burger schwarz-weiß – Asiastyle:

Wenn Sie keine Erfahrung in der Herstellung von Burger Patties haben, beraten Sie sich ggf. mit Ihrem Metzger!
* 720-800 g (pro Burger 180-200 Gramm) feines, frisches Rinderhack mit einem Fettanteil von 10-15 %
* weißer Pfeffer aus der Mühle
* Salz (erst kurz vor dem Grillen einarbeiten)
* 4 Brioche Burger Buns (zu meinem Rezept für feine Burger Buns)
dazu
* 4-6 g Tintenfisch Tinte / Sepia-Tinte *)

Der Spitzkohl wird vorbereitet
* 1 kleiner Spitzkohl
* 4 EL helles Sesamöl
* 2 EL Reisessig
* 1 EL Limettensaft
* Schalenabrieb einer halben Limette
* 1 Stück Ingwer, geschält und fein gerieben
* ca. 1 TL Sojasauce
* Pfeffer
* Salz

Die weiße Majo-Joghurt-Sauce
* % EL Majonnaise
* 5 EL Joghurt
* weißer Pfeffer aus der Mühle
* 1 Stück Ingwer, geschält und fein gerieben
* ½ kleine Knoblauchzehe (fein gerieben)
* Schalenabrieb einer halben Limette

Die Ananas-Scheiben werden kurz gegrillt
* 4 Scheiben frische Ananas
* 1-2 TL Koriander (gemahlen)
* Pfeffer aus der Mühle
Achtung: die Ananasscheiben erst nach dem Grillen würzen

Sonstige Zutaten
* 1 Kopfsalat oder Eichblattsalat
* 1 Bund Frühlingszwiebeln
* 1 rote Chili (eventuell entkernt)
* neutrales Öl

Burger schwarz-weiß

Was man beim Einkauf nicht an jeder Ecke bekommt:

Tintenfisch Tinte / Sepia-Tinte*)
  • zum Einfärben beliebter Speisen wie z. B. Risotto oder Pasta
Angebot
Tintenfisch Tinte / Sepia-Tinte*)
  • Tintenfisch-Tinte Sachets 4 x 4g

Die Zubereitung der Burger schwarz-weiß – Asiastyle:

Spitzkohl fein schneiden, aus den oben genannten Zutaten eine Dressing herstellen, den Spitzkohl darin einige Stunden ziehen lassen.
Für die weiße Majo-Joghurt-Sauce alle Zutaten vermischen.

Die Frühlingszwiebeln und die vorher entkernte Chilischote in sehr feine Streifen schneiden und in dem neutralen Öl ein bis zwei Stunden durchziehen lassen. Was die Verträglichkeit der Zwiebeln verbessert.

Das Fleisch erst kurz vor der Verwendung würzen (Salz zieht Wasser).
Den Grill gut vorheizen, die Patties nach der Methode 60-60-60-60 Grillen. Das heißt: 60 Sekunden auf einer Seite grillen. Dann das Fleisch abheben und um 90 Grad drehen, die zweiten 60 Minuten grillen.
Jetzt wird das Fleisch gewendet und ebenfalls zweimal 60 Sekunden lang gegrillt. Dann aus der starken Hitze nehmen und bis zum gewünschten Gargrad ziehen lassen.

Ananas gegrillt, gegrillte Ananas

Meine anderen Rezepte für gute Buger:
Das besondere an diesem Burger ist die Speckmarmelade! Cheeseburger auf Speckmarmelade
Und auch Zwiebelmarmelade ist ein echter Hit! Burger mit Zwiebelmarmelade, Gorgonzola, Birne
Mein Europa Burger. Das ist ein Cheeseburger, der den Käse in sich trägt
Wie wäre es mit Wild? in diesem speziellen Fall Reh-Hamburger, Burger mit Reh oder doch Rehburger?
Ganz besonders köstlich: diese Lammburger mit Gorgonzola und Zwiebeln
Es darf gerne auch mal Fisch sein! Lachsburger mit Mangosalsa
Als Burger noch gar kein solcher Hype waren, gab es hier schon den Hamburger veredelt

Letzte Aktualisierung am 22.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Related Posts

Gefüllte Kieselsteine nach Christian Jürgens

Gefüllte Kieselsteine nach Christian Jürgens

Keine Panik! Selbstverständlich benötigt man hier kein spezielles Werkzeug um echte Kieselsteine zu füllen, die man am Ende ohnehin nicht essen könnte. Es handelt sich bei diesem Gericht schlicht um einen sehr originellen Gruß aus der Küche. Wenn das Timing stimmt, sind die pfiffigen Steinchen auch als Fingerfood geeignet, sollten aber zumindest noch sehr warm beim Gast ankommen.

Arme Ritter Burger mit salziger Karamellsauce

Arme Ritter Burger mit salziger Karamellsauce

Das Dessert sollte immer die Krönung eines gelungenen Menüs sein. Schlägt man Kochbücher von Sterneköchen auf der Suche nach guten Dessert-Rezepten und -Ideen auf, ist man aber eventuell bald entmutigt. So viele Zutaten von denen man sich gar nicht sicher ist, ob die alle essbar sind…. Und so viel Handwerkszeug und Apparaturen einer modernen Küche werden vorausgesetzt, dass man eventuell schon froh ist, im Besitz einer Küchenwaage zu sein, die aufs Gramm genau abwiegt. Alles andere wie Förmchen, Lochbleche, Silpatmatten, Pacojet oder Eismaschine? Fehlanzeige!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cookie-Einstellung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein um den vollen Funktionsumfang unseres Angebotes zu gewährleisten sowie zu Analysezwecken. Zudem ermöglichen uns Cookies die Ausspielung von nicht personalisierter Werbung. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie unter Hilfe. IMPRESSUM

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Webseite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung ändern.

Zurück