Zusammenfassung Blogevent: Pasta Regional

Zusammenfassung Blogevent: Pasta Regiona...

Wie schon in meinem Aufruf zum Blogevent “Pasta Regional” vermutete: Die Nudel in Deutschland ist ein kulinarischer Anfänger. Alle Menschen in meinem Umfeld, die ich gefragt hatte, ob es denn in Ihrer Kindheit schon richtige (reine) Nudelgerichte gab, haben entweder die Frage gar nicht verstanden, oder kannten Pasta nur als Beilage zum Hauptgericht. So wie man eben Kartoffeln oder Reis verwendet.

Nudeln fränkische Art – Pasta Frankonia

Nudeln fränkische Art – Pasta Fran...

Die Nudelspezialisten Deutschlands leben in Baden Württemberg. Da gibt es Spätzle, Maustaschen, Krautkrapfen und Schupfnudeln, auch wenn das alles nicht unbedingt Nudeln in der Form sind, wie wir sie aus Italien kennen. Natürlich kann man Nudeln zu vielen Gerichten als Beilage essen, aber gibt es ein richtig bekanntes, typisch deutsches Nudelgericht?

Hörnchennudeln in scharfer Currycreme mit Mango

Hörnchennudeln in scharfer Currycreme mi...

Was koche ich heute bloß, ist eine Frage die viele Menschen täglich umtreibt. So auch mich. Naja. Meistens habe ich die Antwort auf diese fiktive Frage sofort parat. Aber es gibt Tage, da geht das auch bei mir etwas zäher. Dann nutze ich die Gnade des zentralen Arbeitsplatzes und gehe in der Mittagspause aus dem Haus. Nur gute hundert Meter von meinem Bürostuhl entfernt, befindet sich die Nürnberger...
Spaghetti mit Kräuterspeck und Brokkoli

Spaghetti mit Kräuterspeck und Brokkoli

Wer denkt, Brokkoli und Spaghetti wären eine ziemlich krude Mischung, irrt sich gewaltig. Zugegeben, im Prinzip stammt der Broccoli aus Kleinasien. Aber speziell in Italien ist er schon ewig bekannt. Wahrscheinlich mögen sich die schlanken Nudeln und die Gemüsepflanze schon länger als wir uns vorstellen können. Was uns fehlt, ist ein berühmtes Spaghettigericht auf den Speisekarten unseres Italieners in dem wir die beiden zusammen kennengelernt hätten. Aber so etwas gibt es nicht.

Pasta mit Tomaten, Zwiebeln, Speck und Peperoncino

Pasta mit Tomaten, Zwiebeln, Speck und P...

Von vielen meiner gesammelten Rezepte weiß ich gar nicht mehr wie sie in unsere Ordner gelangt sind. Die meisten darin müssen nämlich jahrelang darauf warten, irgendwann zubereitet zu werden. Schließlich muss alles passen. Der Appetit auf das jeweilige Gericht sollte sich eingestellt haben, die Vorlieben eventuell erwarteter Gäste sind ein wichtiger Aspekt, die richtige Jahreszeit ist aber das Hauptkriterium für das was auf unseren Tellern landet.

Pasta mit Linsen und knusprigem Serrano

Pasta mit Linsen und knusprigem Serrano

Leider kann ich gar nicht so viel bloggen wie wir in unserem Alltag Kochen und Essen. So kommt es, dass ich eine große Menge an Gerichten zwar schon vor langer Zeit gekocht und fotografiert, sie aber hier noch gar nicht veröffentlicht habe. – Anderswo gibt es die Resterampe, bei uns im Haus eine Gerichte-Rampe. Um diesen virtuellen Stapel etwas kleiner zu machen, wurde das folgende Pastagericht mit Linsen...
Pasta mit Sardinen. Nichts für Weglasser.

Pasta mit Sardinen. Nichts für Weglasser...

Pastagerichte sind häufig sehr einfach herzustellen und die bekanntesten unter ihnen enthalten keine Zutaten, die man in unserer Gegend nicht im Supermarkt um die Ecke bekommt, respektive die italienische Hausfrau im Garten hat oder auf dem nahen Markt einkaufen könnte. – Natürlich bestätigen Ausnahmen auch diese Regel. Frische Sardinen gehören zu dieser Ausnahme. Was aber,

Spaghetti mit überbackenen Schweinelendchen

Spaghetti mit überbackenen Schweinelendc...

Das hier ist wirklich das allerletzte. Allerdings muss erst die Frage der Betrachtungsweise geklärt werden. Denn nur wenn ich an meiner langen Reihe von Lieblingsgerichten in die Vergangenheit blicke, ist dieses Gericht das, was ich ganz hinten sehe. Genau genommen ist es also mein erstes Lieblingsgericht. Ich habe es schon als Kind serviert bekommen und mag es immer noch. Selber zubereitet habe ich es noch keine...
Spaghetti mit veganem und Forellen-Kaviar

Spaghetti mit veganem und Forellen-Kavia...

Es gibt Bücher, ohne die wäre in unseren Küchen sicher nicht halb so viel los wie es jetzt der Fall ist. Dabei meine ich nicht einmal Kochbücher. Sondern Bücher in denen es sympathische Helden gibt, die Sinn für gutes Essen haben. Allen voran natürlich Commissario Montalbano, dem Andrea Camilleri sein sizilianisches Leben eingehaucht hat. Inzwischen gibt es 20 Bände, die allerdings noch nicht alle in deutscher...
Spaghetti in Sepia-Macchiato und Mandelschaum

Spaghetti in Sepia-Macchiato und Mandels...

Manche Menschen mögen es ja schon fast als Blasphemie empfinden: Aber in dem kürzlich hier vorgestellten Kochbuch “Die klassische italienische Küche” von Marcella Hazan habe ich gelesen, dass sie die Meinung vertritt, es gebe überhaupt keinen Grund hausgemachte Pasta der industriell hergestellten vorzuziehen. Ja, die beiden Pastasorten unterscheiden sich. In der Art der Herstellung, im Biss und in den...
Hörnli mit Zucchini und Ricotta

Hörnli mit Zucchini und Ricotta

Das folgende Gericht ist für jedermanns Alltag geeignet. Vegetarier werden ihre Freude daran haben, darüber hinaus ist es schnell und ganzjährig machbar. Denn Zucchini (in der Schweiz Zucchetti genannt) gibt es 12 Monate im Jahr. Zumindest im Supermarkt. Nur dass manche unserer Mitmenschen mit der kalorienarmen Kürbisfrucht ein Problem haben, kann ich nicht nachvollziehen. Es soll ja richtige Zucchinihasser geben....
Spargel mit Schweinefilet, Kräutersaitlingen und Pasta

Spargel mit Schweinefilet, Kräutersaitli...

Schweinefilet ist doch irgendwie 70er oder 80er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts und auch jede Menge verbrannte Erde, oder? All die ganzen Lendentöpfchen, Lendchen in Pfefferrahmsoße, Lendchen in Blätterteig! Wer hat denn nun gute Erinnerungen an diese Gerichte vorzuweisen? Ich sitze auf einem ganzen Haufen verdrängter Erinnerungen. Generell an Schweinmedaillons, die von irgendwelchen unmotivierten Köchen auf...
Spaghetti mit Lendenspitzen und rosa Pfeffer

Spaghetti mit Lendenspitzen und rosa Pfe...

Hier geht es um edle Reste, die ab und an in der Küche anfallen! – Aber bitte! Kommen Sie erst mal wieder von der Palme herunter, auf die Sie als Leser eben vielleicht geklettert sind! Denn Lendenspitzen als Reste zu bezeichnen – das klingt schon ein bisschen wie schwere Verschwendungssucht. Aber ich will mich wenigstens erklären dürfen. Wer seinen Gästen Gerichte vorsetzt, in denen große Teile der...
Feurige Spaghetti mit Garnelen

Feurige Spaghetti mit Garnelen

Spaghetthi vor dem Kochen zu zerbrechen oder gar im Teller klein zu schneiden ist eine Sünde. Oder sollte zumindest eine sein. Bis zu einem gewissen Alter dürfen nur Kleinkinder geschnittene Spaghetti essen. Allerdings muss man frühzeitig damit beginnen, kleinen Kindern das Spaghettidrehen beizubringen. Das stärkt ihre Feinmotorik und macht Kindern meistens auch noch Spaß. Auch wenn die Italiener es uncool finden:

Manty aus Kasachstan

Manty aus Kasachstan

Wir wissen nicht, was die Fußballer der deutschen Nationalmannschaft bei Ihrem Ausflug nach Kaschstan (WM-Qualifikation für 2014) auf dem Teller liegen hatten. Danach müssten wir wohl Holger Stromberg fragen, der seit August 2007 als Koch zum offiziellen Betreuerstab des Deutschen Fußball-Bundes bzw. der Deutschen Fußballnationalmannschaft gehört. Was immer es war, es genügte, die deutsche Elf in der Hauptstadt...