Rosenkohl mit gebratener Polenta und geschmolzenen Tomaten

Rosenkohl mit gebratener Polenta und ges...

Obwohl wir gerne Fleisch auf dem Teller haben, oder vielleicht genau deshalb, haben wir schon vor Jahrzehnten ein Bewusstein dafür entwickelt, woher es kommen sollte und vor allem woher es nicht kommen sollte. Die Lust auf Fleisch ist aber, trotz aller Kenntnisse die man darüber haben kann, scheinbar ungebrochen. Alleine die Tatsache, dass man 7-16 Kilogramm (je nach Quelle) Getreide oder Sojabohnen benötigt, um 1 kg Fleisch zu erzeugen, sollte uns zu denken geben.

Blumenkohl-Mandelpüree mit Chilimandeln

Blumenkohl-Mandelpüree mit Chilimandeln

Die Beschäftigung mit Schweinefleisch hat an dieser Stelle in letzter Zeit etwas überhandgenommen, weshalb es Zeit für ein lupenrein vegetarisches Gericht ist. Auch wenn der Blumenkohl kein richtiges Wintergemüse ist, so fiel beim Einkauf die Wahl doch recht schnell auf einen der schönen weißen Köpfe, die in Regionen mit mildem Klima auch im Winter geerntet werden. So zum Beispiel in Frankreich und Spanien.

Schwarzwurzeln mit Makadamia und Mandarine

Schwarzwurzeln mit Makadamia und Mandari...

Schwarzwurzeln mit Makadamia und Mandarine klingt irgendwie verrückt – oder? Allerdings ist an der Zusammenstellung überhaupt nichts auszusetzen. Es handelt sich dabei um eine weitere spannende Kreation der beiden Nürnberger Sterneköche Yves Ollech und Andree Köthe. Aus deren Kochbuch “Gemüse” habe ich schon etliche Rezepte gekocht, was in erster Linie mit den tollen Ideen in dem Buch zusammenhängt.

Kohlrabi-Carpaccio mit Parmaschinken

Kohlrabi-Carpaccio mit Parmaschinken

Der Kohlrabi ist ein sehr deutsches Gemüse. Zwar wird er in unseren Nachbarländern Frankreich, Österreich, Schweiz, Polen, den Niederlanden und im später genannten Italien angebaut, aber dort in erster Linie für den deutschen Markt produziert. Das Hauptanbaugebiet für Kohlrabi ist Deutschland und die beste Zeit dafür ist gekommen. – Wir machen daraus Kohlrabi-Carpaccio

Avocadocreme auf buntem Reis

Avocadocreme auf buntem Reis

Die Avocado hat bekanntlich den höchsten Fettgehalt aller bekannten Obst- und Gemüsearten. Pro 100g Fruchtfleisch sind circa 15 Gramm Fett enthalten. Die alte Weisheit, Fett sei ein Geschmacksträger, stimmt aber trotzdem nur bedingt. Denn es ist eher Glücksache, in unseren Breitengraden eine Avocado zu finden, die erstens reif ist und zweitens auch schmeckt. Ich hatte zuletzt dieses Glück und empfehle deshalb das folgende Rezept.

Karotten-Ingwer-Gemüse für die Fastenzeit

Karotten-Ingwer-Gemüse für die Fastenzei...

Erst gestern habe ich mich in einem Blogbeitrag ein bisschen darüber beschwert, wieviele Bilder auf meinen Datenträgern gespeichert sind. Die wirkliche Qual sind aber genau betrachtet die Fotos, die man nicht im Computer zur Verfügung hat. Denn an die kommt man nur sehr schlecht heran. Außer man hat noch dicke, fette, schwere Fotoalben im Keller.

Wirsing-Frischkäse-Roulade mit Kräutern

Wirsing-Frischkäse-Roulade mit Kräutern...

Roulade ist nicht gleich Roulade. Und schon gleich gar nicht automatisch Rindsroulade. Wer kennt nicht italienische Involtini, die bekanntlich mit Kalbfleisch zubereitet werden. Oder das ungarische Rollfleisch aus dem wunderbaren Film “Gloomy Sunday. Ein Lied von Liebe und Tod”.

Rote Bete am Orangenduft

Rote Bete am Orangenduft

Vielleicht ist die Idee zu dieser Kombination tatsächlich von Eckart Witzigmann. Ich habe sie vor vielen Jahren in (m)einer Tageszeitung entdeckt. – Wer also für die anstehenden Feiertage ein festliches Menü plant und noch auf der Suche nach einer kleinen Vorspeise ist, dem sei dieses einfache Gericht empfohlen. Durch die Kombination mit der Orange und der Marmelade erhalten die recht erdig schmeckenden Knollen der Rote Bete eine ganz neue Frische, die sicher auch Anklang bei Leuten findet, die bisher keine Rote Bete mochten.

Knusprige Chips aus Rote Bete und ein Buch

Knusprige Chips aus Rote Bete und ein Bu...

Mich ärgert es immer ein bisschen, wenn man nach einem alten Buchtitel im Internet sucht, und dabei auf Seiten stößt, in denen zum Beispiel steht: Herr Lehmann ist ein deutscher Spielfilm. – Das mag zwar in gewisser Weise sogar stimmen, aber in erster Linie ist “Herr Lehmann” ein Buch. Und zwar von Sven Regener, das Jahre nach dem erscheinen auch verfilmt wurde. Und selbst wenn Sven Regener das Drehbuch dafür geschrieben hätte – was er tatsächlich tat

Gurkengemüse mit Pfifferlingen an Kartoffel-Soufflé

Gurkengemüse mit Pfifferlingen an Kartof...

Gurkengemüse als stinklangweilig zu bezeichnen, ist vielleicht gar nicht so verkehrt. Okay, Gurken stinken nicht. Aber langweilig sind sie schon. – Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: wir reden jetzt von dieser langen, geraden Salatgurke, die auch gerne Schlangengurke genannt, und fast nur im Treibhaus angebaut wird. Wir reden nicht von den knackigen kleinen Bauern-, oder Landgurken, die es nur im...
Fischcurry mit Rotbarben

Fischcurry mit Rotbarben

Als wir kürzlich im Urlaub auf einer französischen Karibikinsel waren (vermutlich Martinique), habe ich eine lange Machete zwischen die Zähne genommen und kletterte barfuß, wie ein Einheimischer, eine Kokospalme hinauf. Oben angekommen hackte ich eine der Nüsse mit der Machete ab, die nur ein Augenzwinkern später unten auf einen Stein schlug und aufplatzte. Ich selbst verlor, wie die abgtrennte Nuss, ebenfalls den...
Mango – Flugmango

Mango – Flugmango

Wer plant, eine oder mehrere Mangos zu verspeisen, sollte sich rechtzeitig um die Mangos kümmern. Zwar gibt es in guten Obst- und Gemüsegeschäften bzw. auf dem Markt frische, und auch reife “Flugmangos” zu kaufen, diese sind aber, je nach Jahreszeit, meist sehr teuer. Kauft man sich seine Mangos im normalen Supermarkt, sind diese häufig sehr unreif, schmecken deshalb nach nichts und sind obendrein noch recht hart....
Kartoffelsalat mit Pistazienpesto

Kartoffelsalat mit Pistazienpesto

Kartoffelsalat mit Pistazienpesto wie er im Kochbuch steht. Nämlich in der dicken Weber-Grillbibel. Von mir wurde er hier nur deshalb erfasst, damit ich ihn auch zubereiten kann, wenn ich das Buch selbst gar nicht dabei habe. Also zum Beispiel im Urlaub oder sonstwo. Das Zeug ist nämlich schlicht unheimlich gut.

Buschbohnen Terrine italienischer Art

Buschbohnen Terrine italienischer Art

Diese Bohnen Terrine ist ein einfaches Alltagsgericht, das sich sehr gut vorbereiten lässt. Man kann es wunderbar an einem heißen Sommerabend lauwarm oder kalt, zusammen mit einer Schüssel Salat verputzen. Die Buschbohnen Terrine passt aber auch zu jedem Picknick, den Ausflug ins Freibad oder an den Badesee. Dann noch auf ein kleines Buffet oder zusammen mit italienischen Antipasti auf einen Vorspeisenteller. Habe...
Vegane Kohlrabi-Ravioli mit roten Linsen und Walnüssen

Vegane Kohlrabi-Ravioli mit roten Linsen...

Obwohl das nur selten vorkommt, muss ich konstatieren: mir fehlt es an Vorstellungskraft. Wie es wäre vegan zu leben. – Vielleicht könnte ich es für mich alleine auf die Reihe bekommen. Aber alles andere ist unmöglich. Das beginnt schon in der Familie. Wenn alle an einem Tisch sitzen sind wir zwölf Personen. Alleine dieser Zirkus der damit verbunden wäre. Rohkost statt Schäufele? Desserts ohne Quark, Joghurt,...